Autor Thema: Wiedereinsteiger aus dem Pott  (Gelesen 1576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

varafan

  • Gast
Wiedereinsteiger aus dem Pott
« am: 2015 Januar 04, 13:24:15 »
Hallo zusammen,

zunächst noch frohes Neues. Möchte mich kurz vorstellen: Mich hat nach rd. 20 Jahren Motorrad-Abstinenz (na ja, im Urlaub war dann Mal ne Leihmaschine fällig) wieder das Feuer gepackt, zumal mein Jüngster gerade an seinem A1-Schein bastelt und ich nicht nur zugucken kann  :blink:. Meine Wahl fiel auf die Varadero XL sd 02, da diese ja sehr robust und auch für meine Frau als Sozia sehr bequem sein soll. Hab mir eine Gebrauchte Bj. 08 im Dezember gekauft und auch schon trotz niedriger Temperaturen ausgiebig gefahren. Bin sehr zufrieden. Muss nur noch an der Scheibe was ändern, um die lästigen Windturbulenzen los zu werden (Körpergröße 1,87 m). Gibt hier ja genügend Tipps.

Soweit für's Erste...  :hallo:

Offline Helmi47

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
  • Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich.
  • Motorrad: Varadero Xl1000
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #1 am: 2015 Januar 04, 14:08:48 »
Hallo Varafan,
willkommen im Board. Habe auch die SD02 Bj2004 und kann nur das Beste über die "Dicke" sagen. Ich hab mir zu Weihnachten eine MRA Scheibe (die mit dem aufgesetzten Spoiler) zugelegt. Meine Saison geht allerdings erst am 1. April los. Bin vorher mit der serienmäßigen Scheibe von Honda in der obersten Stellung gefahren. Turbulenzen waren schon heftig, speziell wenn man hinter einem Fahrzeug herfährt. Bin auch 1,87 groß und fahre fast ausschließlich mit offenen Klapphelm. Mal sehen ob die MRA was bringt. Erwarte mir nicht allzu viel.

Grüße aus Franken
Helmut

Offline Potter

  • ManyMod
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000VA, silber
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #2 am: 2015 Januar 04, 14:46:48 »
 :welcome: on Board !!!
Bis die Tage.............

13 x VDT, 5 x KPT, 3 x VAT, 2 x KSR, 2 x JET, 1 x Saxen, 6 x RuhrPott-Tour, 1 x SwissRaid

Offline Rusty

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
  • Motorrad: XL1000VA08
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #3 am: 2015 Januar 04, 14:53:46 »
Hallo varafan,

 :welcome: hier im Forum.

Ich habe die gleiche (08er) Vara wie du Ende August gekauft und hatte wie du Probleme mit der Scheibe. Nach langen Recherchen im Net habe ich mich für die GIVI entschieden. In der unteren Stellung kann ich (187 cm) gut über die Scheibe schauen und es kommt so auf jeden Fall noch etwas Fahrtwind an den Helm, den ich außer auf der Autobahn eigentlich immer offen habe, also auch tauglich für den Sommer. Was ich mir eigentlich noch wünschen würde ist eine etwas breitere Scheibe, da bei niedrigen Temperaturen die Schulten sehr schnell auskühlen.

Also, allzeit GUTE FAHRT :icon_exclaim:
DlHzG Rusty  :varadero_schwarz:

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #4 am: 2015 Januar 04, 15:21:00 »
Danke für die lieben Begrüßungen  :claphands: und Hinweise zu den Turbulenzen. Ich werde meine Erfahrungen zu meinen zukünftigen "Experimenten" an dieser Stelle einstellen. Werde wohl bei nächster Gelegenheit als erste Maßnahme die Originalscheibe auf die niedrigere Normalstellung montieren. Auf der MRA-Homepage wird ja auch erwähnt, dass größtenteils zu große Scheiben die Ursache seien. Bin gespannt, erwarte selbst aber auch nicht all zu viel. Eine Frage noch an Rusty: Hast du die Givi D300S* und sind die Turbulenzen so weit gemindert, dass es wirklich ruhiger wurde (darauf lege ich in erster Linie Wert)? Musst du dafür nun eventuell die "berüchtigte" Sog-Wirkung größerer Scheiben in Kauf nehmen? Dank vorab für Antworten und schönen Sonntag noch.

Offline Rusty

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
  • Motorrad: XL1000VA08
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #5 am: 2015 Januar 04, 19:45:25 »
Hallo,

ich fahre die Givi D300ST, also die transparente Lösung. Turbulenzen hinter der Scheibe habe ich eigentlich keine, aber ich lege Wert darauf, dass ich noch etwas Wind abbekomme und merke dass ich Moped fahre. Von Sog-Wirkung kann ich Nichts berichten, fällt mir auf jeden Fall nicht auf. Ich bin was Wind- und Wetterschutz angeht eigentlich durch 10 Jahre Honda Deauville ziemlich verwöhnt. Bin mit der Givi recht zufrieden. :daumenhoch:
DlHzG Rusty  :varadero_schwarz:

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #6 am: 2015 Januar 04, 22:16:17 »
Danke Rusty. Hört sich gut an, was du berichtest.  :daumenhoch:

diever81

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #7 am: 2015 Januar 05, 18:13:30 »
Erst mal herzlich Willkommen :hallo: und Glückwunsch zur VARA :claphands:
Ich habe meine Varadero schon mit der MRA-Scheibe+Spoiler gekauft und bin sehr zufrieden. Vorher bin ich den SH 300 mit großer GIVI-Scheibe gefahren....dort war die Sog-Wirkung schon deutlich spürbar, der Fahrtwind prallte gefühlt von oben auf den Helm und auf der Autobahn hatte man dann ein ständiges Rütteln am Helm :daumenrunter:
Mit der MRA-Scheibe finde ich es perfekt...jetzt im Winter habe ich den Spoiler auf der steilsten Stellung und empfinde die Windeinwirkungen für "mich" als rOptimal. 
Ich bin allerdings auch "nur" ca. 1,77m kurz :icon_lol:

Gruß
Alex

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #8 am: 2015 Januar 05, 20:59:24 »
Hi VARAlex,

danke auch für deine Einschätzung zur "Scheibenwahl". Ich hoffe für mich, dass das Rütteln am Helm etc. nur an deinen unterschiedlichen Eckdaten (Roller SH 300 + 1,77m Körpergröße) liegt, denn was Rusty bei gleichen Eckdaten berichtet, hat bei mir schon den "Haben-Wollen" Reflex ausgelöst  :icon_razz:. Aber ich taste mich eh langsam ran. Wie gesagt, erst tiefere Scheibenposition (kostenlos). Dann evtl. einen hoffentlich noch kostenlosen MRA-Scheibentest (soll ja möglich sein, wie im Forum nachzulesen) und wenn es dann noch nicht passt, die Givi-Scheibe. Vermute aber, die letzte wird es werden. Fortsetzung folgt, wenn es jeweils  :varadero_blau: so weit ist.

Schönen Abend noch. 

Offline Rusty

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
  • Motorrad: XL1000VA08
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #9 am: 2015 Januar 05, 21:35:30 »
Nabend varafan,

es gibt auch eine Möglichkeit die Givi für nur 1,50 Euro zu testen. :fluestern:
 
Wie ich gelesen habe kommst du wohl aus der Essener Gegend. Sobald das Wetter wieder zum Fahren einlädt (kein Schnee und Eis und kein SALZ auf der Strasse) bin ich fast regelmäßig am Haus Scheppen. :yippie:
Es gibt aus meiner Sicht die Möglichkeit sich z.B. dort mal zu verabreden und in einer mit zwei Mann fünf minütigen Aktion mal eben meine Givi an dein Moped zu basteln. Kannst dann mal ne Runde drehen und dir selbst ein Bild machen. Und das Ganze zum Angebotspreis von 1,50 Euro, nämlich ein Kaffee  :kaffee: um die Wartezeit zu verkürzen.

Also, mein Angebot steht, brauchst dich dann nur zu melden.
DlHzG Rusty  :varadero_schwarz:

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #10 am: 2015 Januar 06, 20:05:12 »
N'Abend Rusty,

ist super nett von dir  :thanks: Komme gerne auf dein Angebot zurück und sende dir dann, wenn das Wetter besser wird  :icon_cool:, ne Mitteilung zur Verabredung. Ein Stück Kuchen zum Kaffee sollte dann auch noch drin sein. Bis bald.  :bier:

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #11 am: 2015 Januar 12, 19:29:19 »
So, nun wie versprochen, hier der erste Teil meiner Erfahrungen mit Windschildvariationen. Habe gestern die Originalscheibe der Vara sd02 auf die tiefere Normalstellung gebracht. Das ist ein Höhenunterschied von rd. 5 cm. Dies wirkte sich bei meiner Körpergröße von 1,87 cm folgendermaßen aus: Die Turbulenzen, die vorher ziemlich genau am Helm auf Ohrenhöhe auftraten (klang wie ein leichter Trommelwirbel mit den Handflächen auf diese Stelle) wanderten erwartungsgemäß 5 cm tiefer. Also jetzt ungefähr Hals-/Kinnhöhe mit der Konsequenz, dass dann wohl auch im Sommer ein Schal nötig sein dürfte, um keine Halsschmerzen zu bekommen  :crying:. Die Geräusche sind leiser geworden. Jedoch müssen immer noch leichte Verwirbelungen vorhanden sein, denn beim testweisen Aufrichten auf dem Moped bei ca. 100 km/h gingen die immer noch vorhandenen "unrunden" Windgeräusche in ein seidiges Rauschen über. Vieles spricht daher für eine weitere Kürzung der Scheibe, was ich aber nicht unbedingt möchte, da dann voraussichtlich ein höherer Winddruck auf den Oberkörper treffen wird. Bei Geschwindigkeiten bis ca. 80 km/h empfand ich die tiefere Scheibenstellung als eine wesentliche Verbesserung. Hier waren kaum Verwirbelungen zu spüren.

Fazit: Tief ist besser als hoch, aber mein Ziel (geräuscharmes Fahren in einem großen Geschwindigkeitsspektrum) noch nicht erreicht. Ich werde weiter experimentieren. Fortsetzung folgt. :bike:

varafan

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #12 am: 2015 Januar 25, 18:40:59 »
Habe noch kurz vor dem "weißen Kurt" den Teil II meiner kleinen Testserie beenden können. Soll heißen a) Variotouringscreen "VT" von MRA und b) X-creen-Touring-Aufsatz "XCTA" von derselben Firma. Habe beide als Testscheiben erworben, so dass die Rückabwicklung funktionieren sollte.

Zu a) kann ich berichten, dass eine wesentliche Verbesserung gegenüber der Originalscheibe spürbar ist. Habe die Montage auf höchster Position durchgeführt. Einen Windzug habe ich lediglich im oberen Helmbereich gemerkt (auch bei höchster Aufsatzeinstellung), was bei höheren Geschwindigkeiten ein wenig zu einem "Wackelkopf" führt. Aber alles durchaus im Rahmen des Erträglichen.

Zu b) Den Aufsatz habe ich mit den ebenfalls von MRA zur Verfügung gestellten Klemmen befestigt, so dass eine Bohrung an der Originalscheibe entbehrlich war. Die "Randeinfassung" (ich weiß nicht, wie es genau heißt) der Originascheibe muss entfernt werden. Auf höchster Position (Aufsatz und Originalscheibe) konnte ich durch den Aufsatz durchsehen (zur Erinnerung: bei Körpergröße 1,87 m, wobei ich aber eher ein "Langbeiner" als ein "Sitzriese" bin), was aus gutem Grund nicht erlaubt ist (schlechtere Sicht - insbesondere bei Regen -, da man letztendlich durch 2 Scheiben schauen muss - Helmvisier+Aufsatz). Diese Option hat aber auch einen weiteren Nachteil. Zwischen Originalscheibe und Aufsatz klafft ein Spalt, durch den Wind weht und bei mir im Hals und Kinnbereich auftraf. Bei niedrigerer Aufsatzstellung und dann natürlich kleinerem Spalt nimmt dieser Luftzug ab und man kann mit ein wenig ausprobieren die Neigung des Aufsatzes so einstellen, dass der Fahrtwind über den Helm gelenkt wird. Der Vorteil dieses Aufsatzes gegenüber Variante a) besteht also darin, dass ein Wackelkopf vermieden wird, dafür aber harmlose Winde im Hals- / Kinnbereich zu akzeptieren sind. Die Geräuschkulisse ist bei beiden Varianten Welten besser als bei der Originalscheibe.

Müsste ich mich heute für einen Kauf entscheiden, so würde ich den X-creen-Touring-Aufsatz "XCTA" wählen.

So, jetzt hoffe ich nur, dass die Rückabwicklung klappt, damit ich als nächstes die Givi-Touringscheibe testen kann. Das wird wohl aber noch ein wenig dauern. So long.  :hallo:

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.743
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #13 am: 2015 Januar 25, 19:52:29 »
...... jau ...... dann wäre es schön, die Testreihe nicht mehr im Vorstellungsforum, sondern z.B. unter "Zubehör" weiter zu führen, damit an deinen persönlichen Erfahrungen auch andere Interessierte im Nachgang finden und lesen können. :icon_wink:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

schubi

  • Gast
Re: Wiedereinsteiger aus dem Pott
« Antwort #14 am: 2015 Februar 11, 16:35:35 »
Herzlich willkommen  :hallo: