Autor Thema: Tieferlegung oder nicht?  (Gelesen 3064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Toddy

  • Gast
Tieferlegung oder nicht?
« am: 2015 Mai 06, 20:46:19 »
Moin, ich hab da mal an alle Varadero Fahrer eine Frage,
Tieferlegen oder nicht? 😓
Ich bin schon ein etwas älteres Exemplar (50+)
aber fit,1,83m groß und kann meine Keule noch gut über die Sitzbank schwingen 😉, beide Füße stehen gut auf dem Asphalt,  aber ohne Reserve,an einer Anhöhe stehend wird's
wackelig und mit Sozia...,sobald die Fuhre anrollt ist das Fahrvergnügen auf meiner Seite.
Was meint Ihr, sollte ich die gute Tieferlegen oder den ( gemütlichen) Sitz abspecken?
Gruß Toddy 😎

Offline men@work

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero SD02 Bj 2006
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #1 am: 2015 Mai 06, 21:33:15 »
hallo
Nein und nein,
ich bin auch 50+ und nur 1,76 groß und meine Vara ist original.

 :hallo:
Gruß von der Weser Vladimir

mann muss die Menschen nehmen wie sie sind..........es gibt keine Anderen!

PatrickS

  • Gast
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #2 am: 2015 Mai 07, 08:12:34 »
Das erste was ich beim Kauf ausgehandelt habe war die Tieferlegung vom Vorgänger Rückgängig machen zu lassen und wieder einen neuen
Hauptständer dran.
Beim Reifenwechseln ein erheblicher Vorteil ;)

Also Nein und Nein ... ;)

Gruss aus dem Süden

Offline Varawinnie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000VA8 (SD02)
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #3 am: 2015 Mai 07, 08:22:00 »
Hi,

bin 65 Jahre und 1,78. Auch ich habe überlegt ob ich meine Vara tiefer legen lasse, um beim Rangieren auf splitbedecktem Untergrund ein sichereres Gefühl zu haben. Habe mich dann aber für eine Abpolsterung (ca. 3 cm) entschieden. Auf eine optionale Geleinlage (1 cm) habe ich verzichtet. Der Sitzkomfort ist nicht beeinträchtigt und bis jetzt bin ich zufrieden.
Allzeit sturzfreie Fahrt wünschen,

Ute + Winfried

Toddy

  • Gast
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #4 am: 2015 Mai 07, 08:33:25 »
Danke !
wohl eine Gewöhnungssache mit meiner Berta 

Toddy

Offline Fliegenwachler

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda Varadero
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #5 am: 2015 Mai 07, 08:38:16 »
Servus!

Ich hab meine auch runter getrimmt.
Bin 175 und hab  recht kurze Füße, also blieb
mir auch wirklich nichts anderes übrig.
Am Umlenker ist sie um 30mm tiefer, ordentlich abgepolstert
ist sie auch und auch die Gabelholme hab ich um 25 mm höher geschoben.
Seit diesen Maßnahmen sitze ich viel besser im Bike und würde nicht mehr
mit der originalen Einstellung tauschen wollen.
An Sitzkomfort hab ich meiner Meinung auch kaum was verloren.
Mit diesen Einstellungen und mit Wirth Federn in der Gabel sowie ein Öhlins-
Federbein ist sie für meine Begriffe bestens auf mich abgestimmt.
Jeder der mit seinen Füßen nicht ordentlichen breiten Stand hat und noch dazu
einen echt steilen Hügel mit Ampel und Kreuzung hat, wird es verstehen dass
alles andere falscher Stolz währe.

LG/Herbert

Toddy

  • Gast
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #6 am: 2015 Mai 07, 12:36:58 »
ich fühle mich hin und her gerissen, ich habe am Dienstag einen Termin mit einem Honda Händler meines Vertrauens, der Fährt auch privat eine Varadero und wir werden das Thema mal austesten.
Danke!
Toddy

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.561
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #7 am: 2015 Mai 07, 13:12:40 »
Wie wäre es, das Thema in den Technik - Bereich zu verschieben. Hat doch nix mehr mit Vorstellung zu tun. Danke.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline sha

  • ManyMod
  • ****
  • Beiträge: 941
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.meine-varadero.de
  • Motorrad: Africa Twin CRF 1000 ex.Varadero Bj. 03, Magna Bj.85, XT500 Bj.80
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #8 am: 2015 Mai 07, 16:12:49 »
Ich habe zuerst tiefer gelegt, dann aber zurückgebaut, da sie wegen meines AT Motorschutz gerne mal aufgesessen ist. Jetzt habe ich die Sitzbank etwas abpolstern lassen und bin zufrieden danit.
Sebastian
E.V.B.G.    Wilder Süden
Africa Twin Bj17, Ex Vara Bj03 - Gelb/Schwarz, Magna Bj85, XT500 Bj80

Offline Julibär

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda Varadero XL1000
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #9 am: 2015 Mai 07, 16:54:43 »
Servus...  :hallo:
ich würde nicht tieferlegen, aber evtl. je nach Laufleistung und Zustand der Federelemente über neue, hochwertige Dämpfer nachdenken. Habe vor 15 Monaten auf Wilbers Produkte um- oder besser aufgerüstet - kein Vergleich, da das Original Federbein wahrlich kein Premiumteil ist. Habe das neue Federbein in Origanallänge geordert mit Verlängerungsoption (2cm) falls sich das Teil setzt. Nun könnte man ja den umgekehrten Weg gehen - Kürzeres Federbein mit dieser Option wählen, auf das Maximum rausdrehen und vielleicht in ein paar Jahren (wenn sich die Knochen nicht mehr so leicht über die Sitzbank werfen lassen) das Federbein um ein bis zwei Zentimeter "zurückdrehen".
Der Fahrkomfort und Fahrstabilität sind übrigens inzwischen bei mir absolut top, nicht vergleichbar mit den Originalteilen. Die Unkosten für die Optimierung an Front und Heck haben sich wirklich rentiert.
Bin ca. 181 - 182cm gross und weder Sitzriese noch lange Stelzen  :icon_biggrin:

Viele Grüsse vom Bodensee
Julian

Offline Idefix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • leben und leben lassen
  • Motorrad: Honda Varadero XL
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #10 am: 2015 Mai 08, 10:50:53 »
Hallo zusammen,
ich habe damals beim Kauf der Varadero den Tieferlegungssatz mit bekommen, die Masch. war auf orginalhöhe.
Ich bin ca. 185 cm groß und trotzdem kam ich nur grenzwertig zum sicheren Stand.

Nun ist mir ein paar Mal passiert, daß ich beim Anhalten nicht gleich den richtigen Stand fand und einmal mußte ich meine Dicke ablegen.

Ich habe die Dicke vor 4 Wochen um ca. 3 cm tiefer legen lassen und fühle mich seither sicherer und gut. Beim Fahren merke ich keinen
Unterschied (ich bezeichne mich selbst den Blumenpflückern zugehörig). Einzig habe ich jetzt das Problem mit dem Hauptständer. Der
ist jetzt zu hoch. Ich habe mir aber eine Art Rampe 5 cm hoch angefertigt und wenn ich die Masch. rückwärts auf diese Erhöhung schiebe
kann ich den Hauptständer wieder nutzen (Z.B. zum Kette fetten).

Bis dann
viele Grüße

Hermann

Offline Krawallos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 303
  • Motorrad: Varadero 1000 SD02
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #11 am: 2015 Mai 08, 16:40:57 »
Sicherer Stand ist durch Akrobatik NICHT zu ersetzen.

Vara = 40mm tiefer, Haupt- und Seitenständer sind gekürzt Lenker dafür erhöht.
Sicheren Abstellstand zu finden ist nun bisschen schwieriger,
da der Winkel sich nun verändert hat ( gewöhnt man sich fast drann ).
Ich mag es, wenn ich BEIDE Latschen plan auf den Boden bekomme.
Garagenausfahrt bei mir ( die ich rückwärts um die Kurve raus muss ) weist
2 gegenläufige Schrägen auf. Ebenso rangiert man mal auf sandigem
oder splittbehafteten Untergrund, oder was es sonst noch für Gemeinheiten
auf unseren Straßen so geben kann. Da ist mir SICHERER Stand wichtig
Ѵ д д

Hommage an meine Vara --» http://youtu.be/i9ovcOAxyqU

diever81

  • Gast
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #12 am: 2015 Mai 08, 18:30:14 »
Hallo,
ich bin ca. 1,76 groß und meine Vara ist auch um 30mm tiefer und würde auch nicht mehr höher legen. Meinen Hauptständer habe ich selbst so gekürzt das es genauso wie beim original ist und wenn in der Kurve etwas aufsetzt dann sind es zuerst die Fußrasten. Ich bin sehr zufrieden mit der Konfiguration meiner SD02 Bj.2009 und würde es jederzeit wieder so machen.

MfG
Alexander

Herby

  • Gast
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #13 am: 2015 Mai 08, 19:32:20 »
Hallo Toddy,
über dieses Thema hab ich auch lange überlegt.
Ergebnis: Sitz abgepolstert ca. 4 cm, 1cm Geleinlage. Mein Stand (bei 181 cm) ist nun gut, Füße liegen flach auf.
Da aber nun die Beine zu sehr angewinkelt waren, habe ich die Fußrasten tiefer gelegt. Auch hier gabs Probleme, die gelöst wurden, aber zu diesem Thema nur bedingt passen.
DU mußt dich sicher fühlen!!

Offline men@work

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero SD02 Bj 2006
Re: Tieferlegung oder nicht?
« Antwort #14 am: 2015 Mai 08, 23:36:19 »
Ja, sicher ist der stand sehr wichtig.meine probefahrt damals verlief in etwa so:beim HH unsicher aufgestiegen und langsam vom hof gekraxelt.Dann etwas gas , hochschalten und weiter.Geil.
Erste Kreuzung Stopstrasse, in die eisen, sicherer stand.Gabel federt aus, zappeln mit beiden Füßen in der Luft :icon_eek:
Nun fahr ich die Vara im fünftem Jahr mit 44k kilometern aber tieferlegen kommt nicht mehr in Frage und hat nichts
mit falschem stolz zu tun. Völliger quatscht.
Auch Günthers Kurve mit seinem Splitt Parkplatz wo ich anfangs schon bei dem Gedanken Schweißperlen auf der Stirn hatte macht mir keine Sorgen mehr.
Ich glaube das jemand der 10cm größer ist wie ich sehr gut in der lage ist mit der großen Vara klar zu kommen wenn man auch etwas Eingewöhnung braucht.
Gruß von der Weser Vladimir

mann muss die Menschen nehmen wie sie sind..........es gibt keine Anderen!