Autor Thema: Warum mag denn kaum jemand die CT?  (Gelesen 4434 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aushilfsbiker

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #15 am: 2016 April 06, 13:23:35 »
Ich kann nur sagen, ich war mit meiner Varadero auch immer zufrieden, aber, die ( oder der ) CT ist schon ein anderes Kaliber. Ich fühle mich jedenfalls pudelwohl und trauere meiner Vara nicht wirklich nach. Die Fahrdynamik hat doch deutlich an Qualität gewonnen ;-) Ich habe mich nur gewundert das die / der CT so ein "Mauerblümchen"-Dasein fristet, trotz der vielen Qualitäten. Und mal ehrlich, ein Hingucker war die Vara doch auch nie....

Offline elbotanico

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 426
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF1000D, BB, DCT,HS,Adventure Paket
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #16 am: 2016 April 06, 17:00:19 »
 :bruell: Also ich fand die Varadero schön und stehe dazu!! :icon_redface: :icon_redface: Die SD01 noch mehr als die SD02, aber man gewöhnt sich dran... Durch meine Grösse (192cm) kam immer nur ein Enduro in Frage. Hatte mal ein Freewind aber zu klein, AT Super aber zu schwach, fand ich damals, und auch nicht recht komfortabel was dem Sattel angeht. Also Varadero, Gross, Schwer aber habe mich sofort wohl gefühlt....

Jetzt habe ich ein Varadero light (Neuer AT) und dieser Erfüllt so ziemlich alle meine Anforderungen an einem Motorrad und ich bin sehr happy damit. Auch wenn ich meine Vara toll fand. Rangieren mit der AT ist wesentlich leichter :icon_cool:

lg
Jerry

P.S. Habe ein sehr schöne Vara ab zu geben, sehe marktplatz
AHT2011 Trentino, IAHT2012 Ligurien, IAHT 2013 Österreich, IAHT2014 Toskana, IAHT 2015 Pyrenäen, demnächst IAHT 2016 Cevennen

Offline blackvara

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 165
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.varadero.at
  • Motorrad: Crosstourer klassisch
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #17 am: 2016 April 06, 17:06:43 »
HI,

Also ich bin mit meiner Crosstourer zufrieden.
Hat kraft ist bequem also was braucht man mehr.
Okay hatte auch 4 Varas zu der Zeit war ich auch zufrieden doch die CT hat ein besseres Fahrwerk und viele andere kleinigkeiten die Besser sind.

Zur AT kann ich nur sagen ist nix für mich. Aber so findet jeder sein Bike.
Mal schauen was als nächstes kommt.

Außerdem was sol man schreiben wenn es nix gibt, außer zu tanken.

Ach ja eines ist negativ bei der CT der kleinere Tank mir fehlen ab und zu die 4 Liter mehr.
 

Homb Rider

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #18 am: 2016 April 06, 21:43:10 »
Ich habe mein aschgraues Büßergewand schon angelegt und geißle mich mit Brennessel-Ruten :crying:, weil ich den Freunden hier im Fred Recht geben muss, die der AT das Wort reden, weil sie erheblich leichter und damit auch "spaßiger" zu fahren ist. Woher der Sinneswandel?  Anlässlich meines morgigen "Burzeltages" hat mich meine liebe Frau gefragt, was sie mir als einem "Ü50+" denn schenken solle. Und so habe ich einen Gutschein für 2 Tage "Leihmotorrad" vom Ducati-Merz in Ettlingen bekommen. Habe den heute noch vor dem Dienst eingelöst in Form einer Ducati Hypermotard 939. Zuerst dachte ich: "Ach Gott - ein Kindermotorrad!" - da macht die Vara oder auch der CT schon mehr her. Aber nun gut. Rucksack aufgesetzt und abgedüst. Zuerst dachte ich:"Oh je, was für eine Rührschüssel!" - unrunder Motorlauf, heftige Lastwechsel im unteren Drehzahlband, nach vorn geneigte Sitzposition.  Am Nachmittag 300km Tour über den Kaltenbronn nach Freudenstadt und über Bad Peterstal, Schwawa-Hostra, Baden-Baden wieder in die Fächerstadt. eute - ich muss sagen: was für ein hammermäßiges Teil. Leicht wie eine Gänsedaune, Durchzug wie eine Windgranate, flink wie ein gedoptes Wiesel! Ist das Teil mal warm - geht`s ab wie die Post! "Will ich haben, will ich haben!" ist mir wie ein Zwangsgedanke jetzt ins Hirn eingebrannt. An dem Ding ist fast nix dran - aber das ist mit der wesentliche Grund für den Hype mit dieser Spaßrakete. "Alter, Alter - dass du so was noch mal erleben darfst!" hab ich mir gedacht -"Was für ein rotzig- freches Sturm-
kaliber!"  Zum Anschauen in der Garage taugt sie nach wie vor nicht - gewiss, sie ist irgendwie hübsch, aber immer noch zu klein, niedlich, abgemagert. Für die Vara oder einen CT bin ich auch schon mal im Schlafanzug in die TG gegangen - vor allem, wenn sie frisch gewaschen war - um nochmals zu gucken, wie sie so da steht in ihrer monumentalen Wucht und glänzt
und gestreichelt werden will :icon_redface:. Für die Hypermotard würd ich das nie tun - aber ich werde mit Sicherheit heute davon träumen: vom brachialen Durchzug, der Sitzposition knapp mit dem gebeugten Kopf über der Lampe, das federleichte von einer Kurve in die nächste sich werfen... Mich hat noch nie ein Bike so restlos begeistert und gefangen genommen wie diese "Funduro"! Jetzt will ich doch mal die Africa Twin Probe fahren. Vielleicht ist sie das Honda-Pendant zur Hyper und weckt die gleiche tiefe Beseelung... Andererseits: über 13000Euro für die Motard ist schon heftig - augenscheinlich wenig dran, aber halt die "inneren Werte" - bei der AT wird`s ähnlich sein. Trotzdem: am Samstag hole ich meine Dicke wieder vom Öhlins-Freundlichen und sie wird mich eines Besseren belehren und mir janz, janz schnell wieder die Flausen aus dem Kopf vertreiben, denn "Big" ist einfach "beautiful", oder? :bier: Doch morgen ist der zweite Hyper-Tag. Hyper,Hyper! :icon_lol:

Homb Rider

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #19 am: 2016 April 06, 23:22:26 »
Hier noch der Link zu einem treffenden Artikel über die Hypermotard:
http://www.n-tv.de/auto/Ducati-Hypermotard-939-bekommt-mehr-Power-article17404246.html

Stephan, jetzt ist`s aber genug mit Ducati-Träumereien! :wallbash:

Ab ins Bett und träum` von deiner Dicken (Vara)... :icon_rolleyes:

Gute Nacht

Stephan

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #20 am: 2016 April 07, 07:11:23 »
@Hombrero

Das ist halt so bei den Italienern. Da gehen oft die Emotionen durch und das nicht nur beim Fußball :icon_wink: Wenn doch nur meine Vernunft nicht wieder schreien tät:

"Nimm bloß nicht so ein verboten scharfes Ding und verlasse dich lieber auf die gute laue Hausmannskost"  :icon_wink:

Viel Spaß noch
Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Friedrich

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #21 am: 2016 April 08, 15:57:35 »
Ob da wirklich 16 Prozent mehr Kraft drin stecken muss sich noch zeigen :icon_cool:

Homb Rider

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #22 am: 2016 April 09, 19:47:36 »
@Varakutscher :  Du triffst damit genau den Punkt! Vorgestern hab ich die Ducatinach 2 schönen Tagen wieder abgegeben,
schon verdreht mir die nächste hübsche Italienerin den Kopf. Ja, ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken und habe kurz nach der Re - Duc - tion (Rücknahme einer Duc) eine adrette MV Agusta 800 Tourismo Veloce für einen weiteren Tag angemietet. Was für ein herrliches Teil! Klingt zwar im Fahrbetrieb oft wie ein heiserer Roller, aber im Stehen ein druckvoll-sonores Stöhnen :icon_redface: ich habe noch nie ein so perfekt zielgenau fahrendes Motorrad getestet eine Maschine nahe am Idealzustand. Allerdings für über 18000 Euronen. Zwar mit kunterbuntem riesigem Mäusekino, aber ne Griffheizung fehlt :wallbash:, was bei einer Tour durch den Nordschwarzwald für taube "Ameisenfinger" sorgte. Und natürlich normale Kuppelei - nix automatisches Getriebe. Und da wären wir wieder beim Crosstourer. Sicher keine Diva, aber ein toller Kerl mit vielen Talenten. Wie auch die Vara. Amen :predig1:

Gruß

Stephan

Bobel

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #23 am: 2016 Juni 27, 18:07:23 »
Ich bin jahrelang eine Varadero gefahren. Immer ein sicheres und gutes Gefühl unter dem Hintern gehabt. Nach einigen Jahren ZRX1200s wollte ich endlich wieder ein Reisebike haben, da ich reichlich Kilometer spule und das sehr gerne in den Bergen mit "Tornanten" und gefühlten 380-Grad-Kurven auf einem Bierdeckel  :yippie:
Ich bin unter anderem die neue AfricanTwin und auch die Crosstourer Probe gefahren. Beide haben ihre Vorteile, was mich aber zu einer VFR 1200x getrieben hat, war die top Sitzqualität. Mit einer AT schaffe ich es nicht den ganzen Tag auf dem Bock zu sitzen ohne das mir der Hintern weh tut. Der Sattel ist nicht für lange Touren geeignet. Der CT hat dazu eine sehr gute Sitzbank und die Kurvenlage der CT ist ein Traum auf den Pässen.  :daumenhoch:
Beide Mopeds haben ihre Vorteile, aber auf langen Touren ist die CT der AT vorraus.


Dieses ist mein Eindruck,der natürlich nicht der Weisheit letzter Schluß ist.

Gruß
Der Bobel

wingevil

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #24 am: 2016 Juni 28, 14:18:35 »
Einen Crosstourer hätte ich mir schon gerne gekauft, allein fehlt mir dafür das nötige Kleingeld, meine Enkel kassieren das meiste ein  :icon_lol:. Bevor ich bei der SD02 zugeschlagen habe, hatte ich mir eigentlich die NC 750 X ausgeguckt...schwere Mopeds hatte ich schon immer und wollte nun eigentlich was Leichteres. Nur sieht auch die 750 X mit meiner Größe und Gewicht etwas nach Spielzeug aus  :icon_rolleyes: also waren V-Strom und Vara als günstigste Angebote mit ABS in der Wahl, denn eine GS bin ich auch schon über 3 Jahre gefahren. Für mich und meine Ambitionen ist die SD02 ein gutmütiger Allrounder mit ausreichend Leistung. Evtl. wäre sogar ein CT für mich der gleiche Fehlkauf wie seinerzeit die K 1200 RS (offen), deren schiere Leistung mich irgendwie überforderte und die ich nach 2 Jahren reumütig verkaufte.

asmodii

  • Gast
Re: Warum mag denn kaum jemand die CT?
« Antwort #25 am: 2016 Juni 28, 14:55:46 »
Selbiges bei mir. Das Kleingeld fehlt einfach sonst hätte ich sie längst. Aber der Hauskauf ist mir eben wichtiger.