Autor Thema: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3  (Gelesen 3378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BrunoV2

  • Gast
Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« am: 2016 April 20, 11:21:20 »
Servus in die Runde! Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Dunlop Sportmax Roadsmart 3 auf der Vara? Ich muß meine 6 jährigen Reifen nun mal erneuern, schwanke zwischen Michelin PR4 und eben dem Dunlop. Fahre zu 99% Strasse. Hab das Bike erst seit letztem Jahr. Danke schonmal. In der SUFU war nur ein Beitrag von 2011.

BrunoV2

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #1 am: 2016 April 21, 11:12:51 »
Habe jetzt einfach mal einen Satz bestellt. Wenn jemand dennoch ein Feedback geben kann - immer her damit! Danke

Arthur Dent

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #2 am: 2016 April 21, 11:32:53 »
Hi Bruno, entgegen meiner Aussage wegen dem Gezicke und Gebaren bei den Dunlop-Freigaben den Pirelli aufzuziehen, hab ich seit zwei Tankfüllungen doch den Roadsmart III drauf. Zuletzt war es das Werbeversprechen das der Vorderreifen 80% länger als der Durchschnitt der Konkurenz halten sollte, und mein zuletzt gefahrener Trailsmart speziell auch am Vorderrad stark und sehr ungleichmäßig verschlissen ist.  Was ich nach ein paar hundert km zum Roadsmart sagen kann, ist, das er sich vom Handling/ Abwinkeln/ Kurvenverhalten her, sehr geil fährt. Von dem 30,-€ Tankgutschein wirst Du wissen, oder ?
Gruß, Micha

BrunoV2

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #3 am: 2016 April 21, 12:10:18 »
Danke Micha für dein Feedback. Ja, den Tankgutschein werde ich auch nutzen. Ich habe die Hoffnung das ich mein Möpp dann etwas sportlicher bewegen kann als mit den jetzigen "Altreifen". Versuch macht klug - ich werde nach der Montage meine Eindrücke berichten.Die Freigabe habe ich auch runter geladen.  :daumenhoch:

Offline Resi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.207
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst
  • Motorrad: SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst ;)
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #4 am: 2016 Juni 30, 20:50:44 »
Hallo ihr beiden,

könnt ihr eure Eindrücke, Erfahrungen inzwischen vertiefen?

Verschleissbild, Sägezahn, Verhalten im Grenzbereich. Gräuschbildung, Pendelneigung, Haftungsgrenzen, Laufleistung/ Restprofil, Aufstellmoment beim Bremsen in Kurven
Grüße
Resi der eine SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, in schwarz fährt   -was sonst ;)
Ich liebe Kurven: die langgezogenen der Landstraße -und die scharfen meiner Frau !

BrunoV2

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #5 am: 2016 Juli 01, 08:32:30 »
Hallo Resi,

ich bin kein guter Reifenexperte. Aber, ich finde mit den Reifen geht das Möpp deutlich williger in die Kurven als mit dem vorher montierten Anakee 2. Auch meine regentour habe ich mit einem sicheren Gefühl absolviert. Was mir auffiehl ist , das der Reifen deutlich wärmer wird als der Anakee 2. Bei gleicher Strecke / Fahrweise und Außentemperatur. Zum Verschleiß kann ich noch nichts sagen, Habe erst etwas über 1000 km geschafft  :icon_redface: . Und mein Angststreifen links und rechts an der Flanke beträgt noch einen großzügigen Zentimeter...

Nächste Woche habe ich Urlaub, vielleicht schaffe ich ein paar Kilometer.

Offline Resi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.207
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst
  • Motorrad: SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst ;)
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #6 am: 2016 Juli 01, 13:01:41 »
Hi Bruno,

vielen Dank für deine Einschätzung.

Ich fahre im Augenblick den MPR4, der laut ist, schmiert bei Hitze in schnell gefahrenen Kurven, Mopped pendelt bei Höchstgeschwindigkeit, -sprich ist nicht der Hit  :daumenrunter:

Ich hatte früher ja mal den Dunlop PR2 drauf, der mir überhaupt kein gutes Gefühl vermittelte, weshalb er vorzeitig, vorm Verschleiß des Vorderrades runter flog.

Ich benötige einen reinen Straßenreifen, daher hatte ich auch den neuen Metzeler RT01 im Fokus, welcher aber auch sehr laut sein soll.

Daher soll es wohl entweder der Dunlop, welcher wohl grundlegend anders als sein Vorgänger sein soll -hoffentlich besser  :icon_lol:, oder der Pirelli Scorpion Trail 2, welcher hoch gelobt wird, werden
Grüße
Resi der eine SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, in schwarz fährt   -was sonst ;)
Ich liebe Kurven: die langgezogenen der Landstraße -und die scharfen meiner Frau !

BrunoV2

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #7 am: 2016 Juli 01, 14:49:38 »
Laufgeräusche kann ich nicht wahrnehmen, jedenfalls nicht so wie bei meinem Auto  :icon_lol:

Pirelli hatte ich auch überlegt, habe mich dann aber "nur" wegen der Optik erst mal für den Dunlop entschieden. Vorschlag, Kauf den Pirelli und wenn der schlecht ist, weiß ich das ich den dann nicht nach meinem Dunlop kaufen muß :icon_lol:.

Offline Resi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.207
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst
  • Motorrad: SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst ;)
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #8 am: 2016 Juli 03, 09:44:28 »
genau Bruno  :icon_biggrin:

Maxxis oder Avon hätte ich dann für dich noch im Angebot  :icon_wink:

Grüße
Resi der eine SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, in schwarz fährt   -was sonst ;)
Ich liebe Kurven: die langgezogenen der Landstraße -und die scharfen meiner Frau !

nochblader

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #9 am: 2016 Juli 04, 09:34:18 »
Moinsen,

hier geht`s zwar um den Dunlop, aber da auch von dem Pirelli die Rede ist hier mein Eindruck von diesem.

Da ich erst seit kurzem Vara fahren ist mein Eindruck vielleicht nicht unbedingt aussagekräftig. Dies vorweg, bin ich der Meinung, dass der Pirelli Trail II ein absoluter Topreifen ist, mit dem ich auf der Vara sehr zufrieden bin. Dieser Eisenhaufen (komme von einer erleichterten SV 1000 S, ca. 210 kg) lässt sich tatsächlich leichter bewegen als eben diese Suzuki. Ich staune bei jeder Fahrt wie handlich die Vara ist. Grip ist immer da, Angststreifen gibt es nicht mehr. Gestern bei Regen im Harz alles top. Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage sehr gering bis gar nicht vorhanden. Negatives kann ich nicht berichten, ausser dass er von hinten doch arg schmal aussieht. Liegt aber vielleicht daran, dass ich nur 180-iger von hinten kenne.
Meine Empfehlung: unbedingt kaufen. Glaube nicht, dass es noch viel besser geht. Wie gesagt, alles unter dem Vorbehalt meiner geringen Vara- Erfahrung.

Gruß Nochblader

Arthur Dent

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #10 am: 2016 Juli 29, 10:35:45 »
Hi Zusammen,
ich fahre den neuen Roadsmart auf einer SD02 mit längerem Wilbersfederbein und Wilbersgabelfedern. Zuvor hatte ich den Trailsmart ( Nachfolger TR91) drauf. Der Trailsmart war auf der Landstraße sehr geil, hat aber ab 180km/h mit Topcase deutlich gependelt, und hatte auch Probleme mit Shimmy. Der Vorderreifen ist sehr ungleichmäßig verschlissen und war außen an manchen Stellen bereits nach ca. 3,5 - 4tkm unter Mindestmaß. Nach 6000km war der Satz vorne wie hinten mehr als am Ende. Der Trailsmart musste allerding auch eine ausgedehnte Tour entlang der Route des Grande Alpes bei Hochsommerwetter absolvieren, was dem Reifenverschleiß sicher extrem förderlich war. Für den Roadsmart und gegen den Pirelli hatte ich mich dann wegen dem Werbeversprechen von Dunlop zur Haltbarkeit entschieden. Auf irgendeinem Flyer wurde etwas von 80% längerer Haltbarkeit gegenüber dem Durchschnitt der Konkurenz (oder so ähnlich) geschrieben. Ich fahr den Roadsmart jetzt seit gut 4000km. Der Verschleiß ist sehr gleichmäßig, keine Auswaschungen, am Vorderrad eigentlich optisch nicht erkenntlich, der Hintere hat etwas seine Kontur in Reifenmitte eingebüßt. Das Handling ist schlicht perfekt, die Stabilität bei Speed auch nicht ganz frei von Pendeln, aber dennoch deutlich besser als beim Trailsmart. Shimmy hab ich bisher noch keines gespürt. Das Gefühl von Haftung/Kleben war beim Trailsmart besser, aber das ist höchst subjektiv und hat eigentlich keine Relevanz. Aufstellmoment beim Bremsen gabs beim Trailsmart wie jetzt auch beim Roadsmart überhaupt keines. Ich dachte eigentlich das das bei 110-19/150-17 generell so wäre, und halte das neben der Möglichkeit des Stehendfahrens auch für das geilste an dem Fahrzeugkonzept Reiseenduro. Bei einer gerade sehr :love1: genossenen Croissanttourer mit Bridgestone BW-dingsbums musste ich allerdings feststellen das es das auch mit dem Reifenformat geben kann.
Gruß, Micha

Arthur Dent

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #11 am: 2016 September 28, 16:28:34 »
Hi zusammen,
nach nunmehr 6.640km hab ich den Roadsmart heute gegen ein Pärchen Pirelli Trail II gewechselt.
Der Hinterreifen hätte geschätzt noch 500-1000km gemacht. Der Vorderreifen sah noch sehr gut aus und hatte noch 3mm Profiltiefe. Keinerlei ungleichmäßiger Verschleiß am Vorderrad. Der hätte sicher noch einige tkm gemacht.
Mein Resümee: Fahreigenschaften wie Handling, Stabilität super. Haltbarkeit gut, bis sehr sehr gut beim Vorderreifen.
Vom Grip her trau ich dem Reifen nicht 100 %, er hat einmal bei 20°C AUF Bitumen stark versetzt, einmal ist mir beim Runterschalten der Hinterreifen recht früh quer gekommen und einmal ist mir die Fure auf meiner Hausstrecke über beide Reifen geschmiert, zwar gutmütig, ist mir aber mit anderen Reifen nie passiert. Das ist höchst subjektiv und muß nicht am Reifen liegen. Empfehlen würde ich Ihn eher Leuten die gemütlicher Fahren und ganz besonderst denen, welche Probleme mit Auswaschungen am VR haben. Und jetzt bin ich tierisch gespannt auf den Supertestsiegerreifen von PIRELLI  :icon_razz:
Gruß, Micha
 

Arthur Dent

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #12 am: 2016 Oktober 05, 15:20:35 »
und nach nun 5 Tagen Dolomiten mit Pirelli muß ich die Bewertung des Dunlop nochmal deutlich in richtung  :daumenhoch: verschieben. Leider  :blink: !

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #13 am: 2016 Oktober 06, 08:11:00 »
@Arthur

Warum? Erzähl mal.....
Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Arthur Dent

  • Gast
Re: Dunlop SPORTMAX Roadsmart 3
« Antwort #14 am: 2016 Oktober 12, 12:09:01 »
Hi Thomas,
nun vergleichsweise zum Pirelli fand ich die Fahreigenschaften vom Dunlop extrem harmonisch und gut. Zum Pirelli schreibe ich dann nochmal was im zugehörigen Thread.
Zum Gripniveau des Dunlop muß ich nochmal betonen, das ich mich da auch sehr gut täuschen kann.
Es geht da eher um leichte Zweifel an selbigem, bei welchen ich mich auch sehr gut täuschen kann.
Die Empfehlung für Leute die es eher gemächlicher angehen ist daher auch missverständlich. Besser trifft es wohl, das der Reifen für Leute bei denen das Gripniveau nicht an allererster Stelle steht, auf jedenfall eine Topempfehlung ist.
Ich ärger mich jetzt im nachhinein, das ich den noch guten VR hab entsorgen lassen.