Autor Thema: Gabelfedern wechseln  (Gelesen 1878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.747
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #30 am: 2016 November 13, 09:26:57 »
Ich hoffe du hast den Füllstand (Luftfeder in mm) abgeglichen und nicht nur eine Menge x eingefüllt.
Wenn nicht jetzt - wann dann




Offline Eisidrive

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Späte Liebe
  • Motorrad: Honda Varadero XL1000, Kawasaki Z750s, Suzuki Freewind
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #31 am: 2017 März 17, 17:49:39 »
Luftfeder in mm? Das verstehe ich nicht! Kannst du das genauer erklären. Bitte
Leg Eisidrive
seit ich Varadero fahre habe ich mich verändert - wenn ich mich mehr ändere werde ich es vielleicht auch begreifen

Offline Eisidrive

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Späte Liebe
  • Motorrad: Honda Varadero XL1000, Kawasaki Z750s, Suzuki Freewind
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #32 am: 2017 März 17, 17:51:53 »
Luftfeder in mm? Das verstehe ich nicht! Kannst du das genauer erklären. Bitte
Leg Eisidrive
seit ich Varadero fahre habe ich mich verändert - wenn ich mich mehr ändere werde ich es vielleicht auch begreifen

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 2006 ABS - black
  • Motorrad: Varadero XL1000 silber-schwarz ABS
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #33 am: 2017 März 17, 17:55:04 »
Die Angaben bezüglich der Füllmengen in ml sind lediglich stark angenähert und sollen beim Kauf des Gabellöls als Mengenvorgabe dienen.

Tatsächlich ist der Füllstand des Öls (nach dem Entlüften) bzw das Luftpolster darüber das wichtige Kriterium.
Gemessen wird im vollständig zusammengeschoben Zustand ohne Federn.
Die Luft in der Gabel wirkt als progressive Feder.

Die korrekten Werte (für Standardfahrer/Standard-Zuladungen) stehen im WHB oder bei Austauschfedern auch im Beiblatt der Lieferanten.
die linke Hand zum Gruß
                Richi
          
Umbauten:
TFL und Nebelleuchten in Kombination (LED), zus. TFL vorne, beide TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken (5/30), LED-Blinker, TC mit zus. Bremsleuche

Offline tomki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.of-Kerrycounty.de
  • Motorrad: XL 1000
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #34 am: 2017 Juni 02, 17:54:13 »
Nachdem ich nun das Öl/Simmeringe  gewechselt habe, stellt sich mir folgende Frage od ich alles richtig gemacht habe.
Linke seite ok mit 114, rechte seite mit 103.
Allerdings habe ich mit der rechten Seite so mein Problem.... zusammengeschoben messen=103 oder muss ich die Vorspannung dort auch noch zusammen drücken??? Rechts ist ja der Aufbau ein wenig anders als linke.

ich hoffe ich habe mit richtig / verständlich ausgedrückt.

Danke und schöne Grüße
Thomas
Gruß Tomki
VDT 2010

Hepco Sturzbügel, ME Next, Stebel, MRA, Bordsteckdose, Scottoiler, Auspuffendhülsen

www.of-Kerrycounty.de

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 2006 ABS - black
  • Motorrad: Varadero XL1000 silber-schwarz ABS
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #35 am: 2017 Juni 02, 20:42:23 »
hmmm, ...
Die Füllmengen werden immer ohne Feder und Hülse und im komplett zusammengeschobenen Zustand gemessen.
Da gibts weiter nix, was man zusammendrücken muss, ...
Welche Dämpfereinheit da drinn ist, spielt demnach keine Rolle (die unterschiedlichen Füllmengen gleichen das aus), ...
die linke Hand zum Gruß
                Richi
          
Umbauten:
TFL und Nebelleuchten in Kombination (LED), zus. TFL vorne, beide TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken (5/30), LED-Blinker, TC mit zus. Bremsleuche

Offline tomki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.of-Kerrycounty.de
  • Motorrad: XL 1000
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #36 am: 2017 Juni 02, 21:56:30 »
 :daumenhoch: Danke Richi,
nun wede ich mal präziser beschreiben
li Seite steht ja das Standrohr unten im Tauchrohr richtig auf - dann zus geschoben messen - 114
rechte Seite - habe ich unten eine Hülse , da drum eine kurze Feder, nun kommt das Standrohr rein,
dieses steht allerdings ja nicht unten auf (durch die Feder) und da kommt die Frage......
Im eingebauten Zustand sieht die Gabel erst einmal etwas länger aus.. :icon_eek: :icon_eek:
..hmmm
Habe jetzt Wiki wiedergefunden, dort steht Distanzhülsen weg lassen
Oben ist ja die Feder ,Scheibe und eine schlanke Distanzhülse(ca4 cm)
Werde mal die Länge messen ggü den Originalen?? Hatte nichts weiter erneuernt ausser Simmeringe und Öl.
Die Teile denke ich mal habe ich so wieder zus-gebaut.


Gruß Thomas
Gruß Tomki
VDT 2010

Hepco Sturzbügel, ME Next, Stebel, MRA, Bordsteckdose, Scottoiler, Auspuffendhülsen

www.of-Kerrycounty.de

Offline tomki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.of-Kerrycounty.de
  • Motorrad: XL 1000
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #37 am: 2017 Juni 02, 22:48:38 »
Kann es sein das die Rückprallfeder nicht richtig sitzt und das Standrohr nicht unten aufsitzen lässt?
Vllt sollte ich das noch mal prüfen?
Thomas
Gruß Tomki
VDT 2010

Hepco Sturzbügel, ME Next, Stebel, MRA, Bordsteckdose, Scottoiler, Auspuffendhülsen

www.of-Kerrycounty.de

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 2006 ABS - black
  • Motorrad: Varadero XL1000 silber-schwarz ABS
Re: Gabelfedern wechseln
« Antwort #38 am: 2017 Juni 03, 17:38:02 »
Wenn du willst, kann ich dir gerne die entsprechenden Seiten des Addendums (Ergänzung ABS VARA) per mail zukommen lassen.
Da sind beide Gabelrohre mit detaillierten Explo-Zeichnungen getrennt behandelt.
Falls du die möchtest, schicke mir eine PN.
die linke Hand zum Gruß
                Richi
          
Umbauten:
TFL und Nebelleuchten in Kombination (LED), zus. TFL vorne, beide TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken (5/30), LED-Blinker, TC mit zus. Bremsleuche