Autor Thema: Heidenau K60 Scout montiert  (Gelesen 3205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Texas

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #15 am: 2018 Juni 01, 08:33:27 »
Ich habe den K60 jetzt zum ersten mal drauf.

Nach etwa 7500km kann ich sagen: gerne wieder. Ja, er rutscht über die Bituzmenstreifen. Es ist aber nur ein leichter Versatz, an den man sich schnell gewöhnt.

Mir macht er sogar richtig Spaß. auf der Tour (6500km) habe ich alles gehabt. Mengen an Regen, Kalt, Heiss, Schnee, Schotter. Ich fühlte mich imer (auch in den Spitzkehren) sicher. Jetzt steh nur noch die Frage der Lebensdauer..... Aber eins ist sicher, es kommt wieder der Scout drauf und ich hoffe auf einen Nachfolger bzw eine Anpassung im Geschwindigkeitsindex.
JC49 von 2012 bis 08/2015
SD02 von 2008 seit 08/2015 - die "flotte" Lotte die seit 08/2017 dann auch entmeist ist...

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #16 am: 2018 Juni 09, 11:14:16 »
Hier ein paar Bilder von meinem derzeitigen Satz Heidenau K60 Scout nach ca. 6.000 km und 150 km Rennstrecke vom Anfang der Woche.

Offline KBR

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #17 am: 2018 Juni 09, 12:16:45 »
Ich will dich wirklich nicht ärgern, aber ist das normal, dass da noch so viele Nippel auf dem Profil hochstehen, trotz Rennstrecke?
Bitte nicht falsch verstehen.... :-)
Nette Grüße

Kai


Bekennender Orientierungslegastheniker mit elektronischen Hilfsmitteln vom Weltmarktführer Garmin

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #18 am: 2018 Juni 09, 14:53:41 »
 :hallo: KBR, :bier:

hm, die Frage habe ich mir auch gestellt :confused:

AW: Ja, viel weiter geht es mit der Clara nicht mehr runter. Hab da schon mit den Schuhen seitlich auf der
Straße aufgesetzt. Es waren ca. 44° links und ca. 43° rechts (immer aus der Senkrechten  gemessen) sonst kommt urplötzlich 90°.

Also für den "Normalbetrieb" noch jedemenge Reserve im Reifen und Fahrwerk

Offline Hans_worst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 229
  • Motorrad: Varadero SD01, Seven Fifty
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #19 am: 2018 Juni 09, 20:24:15 »
Witzige Idee mit solchen Reifen auf die Renne zu gehen... Eigentlich sogar ne witzige Idee mit diesem Moped auf die Renne zu gehen.

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #20 am: 2018 Juni 09, 22:13:28 »
Moin Horst,

was meinst du was alles mit der Clara geht, zu mindest bist du der Burner auf dem Kringel. :icon_lol: :icon_lol: :icon_lol:

Offline Hans_worst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 229
  • Motorrad: Varadero SD01, Seven Fifty
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #21 am: 2018 Juni 17, 16:28:03 »
Blöde Frage, ich bin mir gerade ziemlich unsicher, ob meine K60 Scout fertig sind. Hier mal zwei Bilder vom Hinterreifen:



Und zwei vom Vorderreifen:



Bis wo darf ich die denn abfahren? Bis zum Profilgrund? Am vorderen fangen die "Junfernhäutchen" schon an sich aufzulösen. Wäre für eine realistische Einschätzung wie lange ich damit noch rumfahren kann dankbar. In drei Wochen steht eine längere Tour an (1000km) und bis dahin fahre ich wahrschienlich noch mal so 1000km. Wie viele km die jetzt schon jeweils drauf haben kann ich nciht sagen. da habe ich den Überblick verloren. :)

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #22 am: 2018 Juni 17, 18:00:04 »
Bei meiner Super Ténéré habe ich folgende Laufleistung (ca. 13000km hinten, ca. 21000km vorne; siehe auch Bilder) bevor ich wechsle.
Bei der Varadero war´s zuvor nicht anderst.
Abfahren darfst Du bis 1,6 mm, gemessen an den TWI´s, die selbst nur 1mm haben. Zusätzlich darf das Proifl an sonst keiner Stelle die Mindestprofiltiefe (1,6 mm) unterschreiten.
Dein Hintereifen hat aus meiner Sicht noch ca. 4-5Tkm drauf.
Deinem Vorderreifen gebe ich ebenfalls noch diese Laufleistung.
Am Besten vergleichst Du die Anfangsprofiltiefe mit der jetzigen Profiltiefe und rechnest Dir die Restlaufzeit, als Anhalt, darüber aus.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #23 am: 2018 Juni 17, 20:15:47 »
Blöde Frage, ich bin mir gerade ziemlich unsicher, ob meine K60 Scout fertig sind.Bis wo darf ich die denn abfahren? Bis zum Profilgrund? Am vorderen fangen die "Junfernhäutchen" schon an sich aufzulösen. Wäre für eine realistische Einschätzung wie lange ich damit noch rumfahren kann dankbar. In drei Wochen steht eine längere Tour an (1000km) und bis dahin fahre ich wahrschienlich noch mal so 1000km. Wie viele km die jetzt schon jeweils drauf haben kann ich nciht sagen. da habe ich den Überblick verloren. :)

Moin Hans,

bleib mal ganz locker mit dem Reifen machst du noch locker 3.000 bis 5.000 km bei lockerer Fahrweise.

Offline Coastcruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #24 am: 2018 Juli 09, 08:02:06 »
Hab nun auch die Scout K60 montiert - s' erste mal selber gemacht, daheim.
Frage zu Euren Erfahrungen - hab zum auswuchten vorn ca 30 Gramm gebraucht, hinten noch mehr, fast 50! Vorher waren Anakee2 drauf, die hatten vorne 10, hinten 15gr, ca..
Hab jetzt abgewinkelte Metallventile (Polo) verbaut, sollten die so schwer sein, gegenüber den Gummiventilen?
Die rot markierte Stelle ist auch jewrils gegenüber dem Ventil plaziert, sollte soweit hinhauen. Bin noch nicht probegefahren, kann Hinterrad erst heute Nachmittag wieder einbauen... :icon_biggrin:

Offline Coastcruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #25 am: 2018 Juli 11, 09:29:00 »
Laufen tuen sie jedenfalls einwandfrei! :icon_lol:



Offline Texas

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #26 am: 2018 Juli 11, 12:57:12 »
Wir dürfen auf der Vara ja nur noch den K60 mit DOT max 2017 fahren.

Was, wenn man den nicht mehr kriegt?
JC49 von 2012 bis 08/2015
SD02 von 2008 seit 08/2015 - die "flotte" Lotte die seit 08/2017 dann auch entmeist ist...

Offline Coastcruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #27 am: 2018 Juli 11, 13:30:56 »
Warum das??
Bloss gut, das ich nicht in der EU lebe... :icon_lol:

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #28 am: 2018 Juli 11, 14:02:31 »
Lest doch mal hier nach:

https://www.xt1200z-forum.de/viewtopic.php?f=68&t=8028&p=107367#p107364

Vielleicht ist das ja was.


Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline gilletter1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 160
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda Varadero
Re: Heidenau K60 Scout montiert
« Antwort #29 am: 2018 Juli 11, 16:41:47 »
Die rot markierte Stelle ist auch jewrils gegenüber dem Ventil plaziert, sollte soweit hinhauen.

Falsch.

Der rote Punkt zeigt die leichteste Stelle am Reifen. Also MUSS der Punkt direkt am Ventil sitzen.

Daher auch die großen Gewichte an deinem Rad.

Oder meinst Du mit gegenüber das der Punkt "am" Ventil ist ?

Etwas zweideutig zu verstehen.  :icon_lol:

Gruß Markus

Made in Germany