Autor Thema: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?  (Gelesen 611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chris.r.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero ABS
Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« am: 2017 Februar 26, 23:38:19 »
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem o.a. Stiefel?  Will mir einen günstigen zulegen, und die bei Louis &co haben mich von den Rezensionen nicht überzeugt.

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #1 am: 2017 Februar 27, 09:55:31 »
Ich habe mir mal den Stiefel angeschaut ..... dazu ein paar Dinge ....

-Modeka ist bekannt für ein recht gutes Preis/Leistungsverhältnis

- Mir wäre die Sohle am Stiefel zu hoch. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier zu Problemen mit dem Fußhebeln kommen könnte.

- Rezessionen zu dem Stiefel konnte ich nicht finden.

- Ich kaufe mir keine "günstigen" Stiefel, da kaufe ich ggf. zweimal. Meine jetzigen, teuren Stiefel habe ich dafür schon 12 Jahre bequem und problemlos getragen.                         

Ist aber nur meine Meinung. :hallo:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline streitwagen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #2 am: 2017 Februar 27, 11:41:12 »
Hallo Chris,


auch ich habe mir den Modeka mal angeschaut, und kann mich Maikel´s Meinung grundsätzlich nur anschliessen.


Aber :


DIR muß der Stiefel gefallen, und noch wichtiger: auch passen


und DU musst damit auf deinem Motorrad klar kommen


Welcher Markenname dann drauf steht, und was du dann bereit bist dafür zu bezahlen, steht dir natürlich frei


Trotzdem kann ich dir aber auch aus eigener Erfahrung den Spruch ans Herz legen :


Wer billig kauft, kauft teuer ( weil zweimal ).


Aber auch da gibt es selbstverständlich immer Ausnahmen, da man ja auch teure Produkte, mit entsprechendem Nachlass , ja auch billig bekommen kann.


In diesem Sinne noch viel Spaß bei deiner Auswahl




Lg


Gerhard
SD 01 von ´99 -´07 , und seit Juni 07 auf der SD 02 Travel mit ABS

Acumen DG8 , Lenkererhöhung , K&N-Lufi , Givi-Scheibe + Sturzbügel , Stebel, Luma Xmart Fußrasten und Bremsscheibenschloss , Temperatur- Spannungsanzeige , Remus Anlage

Offline Resi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.198
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst
  • Motorrad: SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst ;)
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #3 am: 2017 Februar 27, 16:59:44 »
Den Modeka kenne ich leider auch nicht.

Ich rate aber jedem, bevor er preiswert kauft, einen Daytona-Stiefel anzuprobieren.

Der Unterschied wird, versprochen, gravierend zu Gunsten der Daytona-Stiefel ausfallen.

Sie sind bei entsprechender Pflege sehr langlebig, toll verarbeitet, ausgestattet und sicherheitstechnisch uptodate.

Dann eine 20% -Aktion abwarten und zuschlagen.

Ich fahre seit langen Jahren den  Touring Star GTX und den Shorty ohne Goretex im Sommer.
Grüße
Resi der eine SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, in schwarz fährt   -was sonst ;)
Ich liebe Kurven: die langgezogenen der Landstraße -und die scharfen meiner Frau !

Offline HicacosCarlo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 ohne ABS
  • Motorrad: s. o.
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #4 am: 2017 Februar 27, 17:37:41 »
@Resi (kurze Zwischenfrage, sorry chris.r.),
wie ist das mit den Shorty's, spürt man einen "Luftzug" bzw. den Fahrtwind durch die Löcher?

Gruß
Carlo.
Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun, was uns glücklich macht, und nicht das, was vielleicht am besten ist!

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #5 am: 2017 Februar 27, 17:50:18 »
.....
Ich rate aber jedem, bevor er preiswert kauft, einen Daytona-Stiefel anzuprobieren.
.....

Da liegst du sicherlich nicht falsch.
Aber es gibt auch noch andere hochwertige Stiefel, z.B. den TCX Infinity EVO Gore-Tex von Polo.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Resi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.198
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst
  • Motorrad: SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, schwarz was sonst ;)
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #6 am: 2017 Februar 27, 18:09:40 »
Hi Carlo,


nö, man spürt nix.


Tragetechnisch ist der GTX eher noch angenehmer und auch nicht so viel wärmer, trotz Folie.


Er ist natürlich leichter und niedriger.


Wer Geld sparen will, sollte nur den GTX kaufen.


Was mich beim Shorty aber wirklich stört ist die harte Sohle, die dadurch rutschig wird.
Grüße
Resi der eine SD02, 2006, ABS, TRAVELSET, BOS, in schwarz fährt   -was sonst ;)
Ich liebe Kurven: die langgezogenen der Landstraße -und die scharfen meiner Frau !

Offline HicacosCarlo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 ohne ABS
  • Motorrad: s. o.
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #7 am: 2017 Februar 27, 18:46:26 »
@Resi,
danke für die Info! :hallo: Den Shorty wollte ich mal für heiße Sommertage probieren. Sonst trage ich SIDI Adventure.

Gruß
Carlo.
Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun, was uns glücklich macht, und nicht das, was vielleicht am besten ist!

Offline chris.r.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero ABS
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #8 am: 2017 Februar 27, 20:40:21 »
Danke an alle für die Infos und Kommentare... was tun? Hmm Die dicke Sohle beim Modeka könnte unangenehm sein. Dann doch 300+ ausgeben?  :icon_rolleyes: Edit.

Offline streitwagen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #9 am: 2017 Februar 27, 20:58:46 »
Ein guter Stiefel sollte auch unter € 300.- ( z.B. Rabattaktion ) zu kriegen sein.


Daytona kann ich auch aus eigener Erfahrung sehr empfehlen, und man hat sie dann auch rund 10 Jahre oder auch länger, was den Preis dann wieder relativiert.


Lg


Gerhard
SD 01 von ´99 -´07 , und seit Juni 07 auf der SD 02 Travel mit ABS

Acumen DG8 , Lenkererhöhung , K&N-Lufi , Givi-Scheibe + Sturzbügel , Stebel, Luma Xmart Fußrasten und Bremsscheibenschloss , Temperatur- Spannungsanzeige , Remus Anlage

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #10 am: 2017 Februar 27, 22:49:44 »
Polo hat gerade ganz aktuell eine Spar-Aktion.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline chris.r.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero ABS
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #11 am: 2017 Februar 27, 22:55:27 »
Polo hat gerade ganz aktuell eine Spar-Aktion.

Ja die die dem 50 € Gutschein ne?

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #12 am: 2017 Februar 27, 23:01:43 »
.......  :icon_rolleyes: xxxxxxxxxxxxxx :icon_eek:


Rumheulen gilt nicht. Du hast nach Meinungen gefragt und Antworten bekommen. Wie du deinen Geldbeutel aufteilst, ist allein deine Sache. Das würde ich hier so auch nicht ausbreiten. :fluestern:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline chris.r.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero ABS
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #13 am: 2017 Februar 27, 23:06:22 »
Ok, passt, hast Recht.  :icon_redface:

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • ManyMod
  • ****
  • Beiträge: 5.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Erfahrung mit Stiefel Modeka Rough Terrain?
« Antwort #14 am: 2017 Februar 28, 07:11:18 »
http://www.motorradonline.de/stiefel/wasserdichte-tourenstiefel-bis-150-euro-im-vergleichstest.751592.html
http://www.motorradonline.de/stiefel/neun-motorrad-tourenstiefel-im-test.494754.html

Daytona finde ich wegen der Reißverschlüsse und deren Handling eher als suboptimal für meinen Fuß/Wade. Zudem hat Daytona keinen Stiefel mit einer vernünftigen Schafthöhe im Angebot. Schließlich will ich mit den Stiefeln Motorrad fahren und nicht wandern. "Wanderer" können da durchaus anders urteilen.
Wenn nicht jetzt - wann dann