Autor Thema: Gas Probleme nach Sturz  (Gelesen 387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smudo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000
Gas Probleme nach Sturz
« am: 2017 Juli 11, 09:32:33 »
Hallo zusammen,

ich befinde mich in den französischen Seealpen und habe folgende Frage...

Gestern ist mir das Motorrad Honda Varadero SD 01 auf Schotter umgefallen. Dank Sturzbügel kein Problem. Aber danach lief sie nicht mehr rund... nahm kein Gas an... und aus dem Auspuff roch es nach Benzin. Ich vermute, das Sprit irgendwo rein lief, wos nicht hin sollte. Irgendwann ging es dann schlagartig wieder. Nun läuft sie wieder,  als wäre nichts gewesen....

Gibt es einen Trick, damit die sofort wieder rund läuft? 

Danke schonmal!

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.546
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #1 am: 2017 Juli 11, 14:16:50 »
Deine Infos sind etwas vage, aber ich versuche es trotzdem mal mit ein paar Möglichkeiten.

1. einfach nur "abgesoffen" - Zündkerzen nass geworden - unverbrannter Sprit in den Zylinder gelaufen

2. Vergaser - Schwimmerkammer leer

3. Vergaser - Schwimmer haben kurz geklemmt


Einen "Trick" gibt es nicht. Ausser ..... nicht hinschmeißen.  :icon_lol:


Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline smudo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #2 am: 2017 Juli 12, 14:05:49 »
Vielen Dank schon mal.

Nach dem sie wieder lief bin ich damit über Schotter gefahren. Wurde dabei natürlich etwas durchgeschüttelt und danach gab es das gleiche Problem wieder. Geht aus, nimmt kein Gas, erst wenn man voll aufdreht und stinkt nach unverbanntem Benzin...

Kennt jemand die Problematik?

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.546
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #3 am: 2017 Juli 12, 15:56:01 »
Dann schaue dir bitte die Kontakte der Benzinpumpe an. Benzinpumpe (BP) ist das Stichwort - gibt es reichlich Infos zu.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline smudo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #4 am: 2017 Juli 12, 17:28:39 »
Dann würde die doch auf Asphalt genauso zicken?!

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.735
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 2006 ABS - black, Honda VFR800F (2016) in rot
  • Motorrad: Varadero XL1000 silber-schwarz ABS
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #5 am: 2017 Juli 12, 19:36:22 »
Ich würde mal drauf tippen, dass sich die Vergasergruppe aus den Gummiflanschen gelöst hat, ...

Wenn dazu ein Umfaller gereicht hat, waren/sind die großen Schlauchschellen nicht richtig festgeschraubt.
die linke Hand zum Gruß
                Richi
          
Umbauten:
TFL und Nebelleuchten in Kombination (LED), zus. TFL vorne, beide TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken (5/30), LED-Blinker, TC mit zus. Bremsleuche

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.546
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #6 am: 2017 Juli 12, 22:27:43 »
Wäre auch eine Möglichkeit, aber dann müsste es eigentlich auch patschen.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline smudo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL 1000
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #7 am: 2017 Juli 13, 08:09:02 »
Danke nochmal!

Also Vergasergruppe ist fest.

Wollen heute die Assiettakammstrasse fahren...

Offline mikettr600

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #8 am: 2017 Juli 14, 11:33:57 »
Das Vergasermopeds nach dem Liegen erst mal schecht anspringen ist normal. Sei froh, daß Du einen Anlasser hast- Antreten ist dann schon viel anstrengender als mal ein bißchen länger auf den Muschiknopf zu drücken.

Vielleicht haben sich durch Deine starke "Schräglage" die Schwimmer etwas verkantet? Bei unser Dicken kommt man schlecht ran, aber ich kenne Mopeds, da hilft auf die Seite schmeißen und die Schwimmer machen wieder das was sie sollen.  :icon_lol: Alternativ kann man auch versuchen mal mit einem Stück Holz oder Hartgummi gegen die Versager zu klopfen. Hoffe es hilft.

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.735
  • Geschlecht: Männlich
  • SD02 2006 ABS - black, Honda VFR800F (2016) in rot
  • Motorrad: Varadero XL1000 silber-schwarz ABS
Re: Gas Probleme nach Sturz
« Antwort #9 am: 2017 Juli 14, 18:04:35 »
Das Vergasermopeds nach dem Liegen erst mal schecht anspringen ist normal. Sei froh, daß Du einen Anlasser hast- Antreten ist dann schon viel anstrengender als mal ein bißchen länger auf den Muschiknopf zu drücken.

Vielleicht haben sich durch Deine starke "Schräglage" die Schwimmer etwas verkantet? Bei unser Dicken kommt man schlecht ran, aber ich kenne Mopeds, da hilft auf die Seite schmeißen und die Schwimmer machen wieder das was sie sollen.  :icon_lol: Alternativ kann man auch versuchen mal mit einem Stück Holz oder Hartgummi gegen die Versager zu klopfen. Hoffe es hilft.

Also ich verstehe das so, dass tatsächlich seine Vergasergruppe nicht richtig sas, ...  :icon_rolleyes:
die linke Hand zum Gruß
                Richi
          
Umbauten:
TFL und Nebelleuchten in Kombination (LED), zus. TFL vorne, beide TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken (5/30), LED-Blinker, TC mit zus. Bremsleuche