Autor Thema: Neue Telegabel schlägt durch  (Gelesen 422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerKrauter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda XL 1000 Varadero SD02
Neue Telegabel schlägt durch
« am: 2017 September 05, 12:01:06 »
Hallo allerseits,
ich musste mir in meine Varadero ne neue Telegabel einbauen lassen, da der Vorbesitzer wohl offensichtlich doch nicht ganz so unfallfrei gefahren ist.

Die Werkstatt bastelte mir also ne neue Gabel ans Moped, es wurden beide Holme gewechselt.

Seither schlägt die Gabel durch, wenn ich über unebenes Gelände (ca- 5 cm hohe Absätze bzw. Schlaglöscher) fahre und die Gabel stark und schnell eingestoßen wird. Es ist ein lautes metallisches Klacken, dass mit der Stoßintensität zunimmt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es beim Einstoßen oder beim wieder Ausfahren der Holme klackt. Im normalen Fahrbetrieb habe ich bisher keine Probleme.

Ich bin dann wieder zu meinem Schmied und der erklärte mir, dass dies gabelbedingt normal sei. Das Problem sei auch auf der Probefahrt beim starken Bremsen aufgetreten, er habe es gehört und es sei normal und unbedenklich.

Meine Frage: Gibt´s dazu anderes Wissen?

Grüße Steffen

Offline Bilbo

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 319
    • http://www.tourzentrale.de
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #1 am: 2017 September 05, 13:19:08 »
Moin Steffen,
bevor die mit echtem Wissen kommen nur so viel:

Dein Schmied ist offenbar....Schmied.  :icon_eek:

Die Gabel läßt sich in Härte und Ansprechverhalten 'einstellen' - das geht über die Ölmenge, das Luftpolster über dem Öl und, wenn das nicht reicht, über andere Gabelfedern.

wenn der einfach stumpf die Gabel gewechselt hat und 'irgendeine Menge' Öl eingefüllt hat, ist das wenig zielführend.

Die Boardsuche hilft Dir bei einem schönen Überblick zum Thema...

Liebe Grüße

Bilbo - der SchwarzVara

Offline gilletter1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda Varadero
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #2 am: 2017 September 05, 13:22:58 »

Seither schlägt die Gabel durch, wenn ich über unebenes Gelände (ca- 5 cm hohe Absätze bzw. Schlaglöscher) fahre und die Gabel stark und schnell eingestoßen wird. Es ist ein lautes metallisches Klacken, dass mit der Stoßintensität zunimmt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es beim Einstoßen oder beim wieder Ausfahren der Holme klackt. Im normalen Fahrbetrieb habe ich bisher keine Probleme.

Ich bin dann wieder zu meinem Schmied und der erklärte mir, dass dies gabelbedingt normal sei. Das Problem sei auch auf der Probefahrt beim starken Bremsen aufgetreten, er habe es gehört und es sei normal und unbedenklich.


Hi,

die Gabel sollte nicht durchschlagen.

Das hört sich so an, als wäre zu wenig Öl oder kein Öl drin, nicht vernünftig entlüftet und oder falsch montiert worden.

Wenn der Werkstattmensch das nicht hinbekommt, woanders hinfahren und reparieren lassen. Dann mit der Rechnung zum ersten Händler wieder zurück und Kohle
wieder geben lassen.

Wenn die Gabel schnell einfedert ist mit Sicherheit keine oder unzureichende Dämpfung da. Lass das checken, zumal das vorher ja nicht war.

EDIT: Bilbo war etwas schneller  :bier:



Gruß Markus

Made in Germany

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #3 am: 2017 September 05, 17:33:17 »
Vielleicht hat dein "Schmied" vergessen, die Federn einzubauen ....  :icon_rolleyes:

Durchschlagen darf generell nix. Bei den erst Varas (SD01 / Bj. ´99 bis 2000) konnte es dank der "komfortablen Serienabstimmung" schon mal dazu kommen, dass es "auf Block" ging. Ich vermute auch, wie bereits oben genannt, dass 1. nicht richtig entlüftet wurde, oder dass Öl/Luftpolster in einem falschen Verhältnis steht. Die Aussage deines "Schmieds" ist auf jeden Fall was für´n Ar... . Da würde ich mir dauerhaft eine andere Werkstatt suchen.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline DerKrauter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda XL 1000 Varadero SD02
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #4 am: 2017 September 06, 13:22:02 »
Hallo Leute,
vielen Dank für die schnellen Antworten. Das Moped steht schon wieder in der Werkstatt und die Sache wird behoben. Diesmal ist der Chef direkt dran.

Man hatte bei der Probefahrt (auf normalen Straßen) eine Mängel festgestellt, auch bei harten Einfedern nicht. Bei mir lief sie ja auf der Straße auch gut. Selbst auf der Rüttelplatte vom TÜV auf die wir sie heute gefahren hatten, waren sehr gute Ergebnisse. Erst als er beim Test wirklich mal über nen höheren Bord fuhr, kam das Klacken. Problem ist nun erkannt und wird beseitigt.

Grüße Steffen

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.570
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #5 am: 2017 September 06, 18:20:28 »
Und wo war das Problem?

Komische Werkstatt ...... Gabel nicht in Ordnung, beim Einspritzer die Vergaser gereinigt ...... da würde ich mir doch Gedanken machen. :icon_rolleyes:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline DerKrauter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda XL 1000 Varadero SD02
Re: Neue Telegabel schlägt durch
« Antwort #6 am: 2017 September 24, 17:03:34 »
Hallo Maikel,
wie schon in dem anderen Beitrag, ja, ich werde mal eine Honda-Vertragswerkstatt aufsuchen.
Grüße Steffen