Autor Thema: Alternde Sitzbank oder der Hintern?  (Gelesen 924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hannes23

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varaderi 1000 sd02 2004
Re: Alternde Sitzbank oder der Hintern?
« Antwort #15 am: 2017 Oktober 20, 06:21:09 »
Servus zusammen, ich habe ca.2 cm aus der Sitzfläche rausgeschnitten und durch viskoel. Schaumstoff ersetzt. (memmoryfoam).
Das Zeugs wird im Pflegebereich verwendet, Farbe grau 2cm dick =>perfekte Druckentlastung ,
Besser als Gel, weil sich die Bank nicht so aufheizt.
50/30 ist zu weich, daher eher 80/30, wird auch z.T. als Verpackungsmaterial verwendet.

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 403
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Re: Alternde Sitzbank oder der Hintern?
« Antwort #16 am: 2017 Oktober 20, 07:58:42 »
Moin,

generell finde ich DiY Problemlösungen toll.  :daumenhoch: Bisher erledige ich alles selbst was nur selbst zu machen ist, egal ob am Auto, Moped, Haus oder sonst was. Bei unserer Ledercouch ist mal vom Federkern eine Feder gebrochen und der Polsterer wollte eine Unsume für die Reparatur und Rat uns davon ab.
Ergo: Couch zerlegt und die komplette Federkerneinlage gegen einen Kaltschaumblock getauscht, wieder zusammengebaut und das hält nun schon 4 Jahre. 30-40€....

Ich habe auch das Gefühl die Bank bräuchte nur etwas härter sein. Ich halte mir mal die Option "selber machen" im Hinterkopf.
@Hannes23
hättest du eine Bezugsquelle von dem Schaumstoff? Ich finde nur ganze Matratzen  :icon_eek:

mfg

Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Offline Hannes23

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varaderi 1000 sd02 2004
Re: Alternde Sitzbank oder der Hintern?
« Antwort #17 am: 2017 Oktober 20, 08:33:10 »
Servus,

schau mal hier:
http://topschaum.de/katalog/visco-schaumstoffplatten

ich würde gleich mehrere Härten und Typen bestellen, denn ob das Zeugs was taugt merkst du erst wenn du es in der Hand hast.
Ich habe 50/30 bestellt, der war zu weich.
Man kann aber auch div. Typen und Härten kombinieren.

Ich werde im Winter die ganze Bank noch mit 1mm Moosgummi über dem Schaumstoff testen.
Gibts als klebende Sitzauflagen bei ebay oder als Meterware.

http://www.ebay.at/itm/Moosgummi-Sitzauflage-20mm-Motorrad-/150823453288?hash=item231dc74268:g:3w8AAOSwgQ9V3HR9

lg Hannes

Offline Sveni12

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000 ABS
Re: Alternde Sitzbank oder der Hintern?
« Antwort #18 am: 2017 Oktober 20, 15:34:02 »
Hi Leidensgenossen,

wie gesagt mein Luftkissen hat mir den Allerwertesten gerettet, aber nur mit der richtigen Luftmenge. Für mich galt jedenfalls, weniger ist mehr.

Warum das Luftkissen bei mir so gut geholfen hat mag damit zusammenhängen, dass bei normalen Sitzbänken es zu mehr und weniger stark belasteten Auflagenpunkten kommt, diese werden bei einem mit Luft gefüllten Kissen besser / gleichmäßiger auf einer größeren Fläche verteilt.
Ach im übrigen, als ich letztens mit meiner Frau vom Gardasee zurückdüste, tat ihr nach einiger Zeit auch der Hintern weh. Abhilfe hat hier auch ein Luftkissen gebracht, allerdings war dies ein selbstaufblasendes Sitzkissen von Louis für 1-2 Euro?

 :thumbup:
Sven