Autor Thema: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?  (Gelesen 3358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DozzerRS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Weg ist das Ziel...
  • Motorrad: Varadero 1000 xl
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #30 am: 2018 Juni 07, 18:19:59 »
Bio ist nicht. Meist Rapsanteil drin und die Gefahr ist mit dem verharzen meist größer.  :crying:
Ein Gegenspruch an sich SD01 Vergaser und Bio Öl  :wacko2_: :wacko2_:
Hieß das nicht...Hier ist das Varadies auf Erden???

DLzG Michl

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #31 am: 2018 Juni 07, 20:35:46 »

Ein Gegenspruch an sich SD01 Vergaser und Bio Öl  :wacko2_: :wacko2_:

Die SD01 ist im doch das nachhaltigste Motorrad der Varadero Reihe, denn ein Produkt welches 20ig Jahre genutzt wird :icon_cool: Keine Verschwendung von Ressourcen/Rohstoffen...  :daumenhoch:
Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #32 am: 2018 Juni 14, 07:45:37 »
Moin Gemeinde,

Zu dem Nemo kann ich nichts sage, nur soviel: er ist recht einfach "gestrickt".

Zum Thema "BIO-Kettenöl" nur soviel: Das habe ich auch probiert, lasst die Finger davon. Es hat mir eine Kette gekostet und zusätzlich 2 Stunden Arbeit die Hinterradfelge zu reinigen. Es war ein teurer Versuch.

Beste rollende Grüße

heinzii

Offline Varawinnie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 128
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000VA8 (SD02)
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #33 am: 2018 Juni 14, 08:48:09 »

Moin, Moin, Moin,


welches Öl empfiehlt denn der Hersteller des Kettenölers? Danach würde ich mich richten.
Allzeit sturzfreie Fahrt wünschen,

Ute + Winfried

Offline Sputnik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero 1000 SD01
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #34 am: 2018 Juni 14, 08:56:39 »
...

Zum Thema "BIO-Kettenöl" nur soviel: Das habe ich auch probiert, lasst die Finger davon. Es hat mir eine Kette gekostet und zusätzlich 2 Stunden Arbeit die Hinterradfelge zu reinigen. Es war ein teurer Versuch.

heinzii

Was ist denn mit der Kette passiert?

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.736
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #35 am: 2018 Juni 14, 16:01:48 »
Was ist denn mit der Kette passiert?

1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.

Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #36 am: 2018 Juni 14, 21:01:52 »
1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.




Siehe mal - das sind ja schon 2 gute Gründe warum ich das Bio Öl nicht vermisse  :icon_lol:  ich habe auch von einem Bekannten gehört das es auch richtig die Kette verklebt...... das zwar beim Fichten-Moped aber was dort klebt, klebt sicher auch wo anders.....


LG Gebhard
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.736
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #37 am: 2018 Juni 14, 21:30:34 »
Ich habe mehrere Handmopeds. Alle bekommen sie das gute synthetische Öl und erfreuen sich bester Gesundheit. :daumenhoch:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Sputnik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero 1000 SD01
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #38 am: 2018 Juni 15, 14:12:37 »
1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.

Also gut Maikel, habe es jetzt auch verstanden und werde das gute Bioöl entfernen. Obwohl ich Dir sonst immer auf Anhieb glaube, war ich doch etwas skeptisch. Dann habe ich gegoogelt und bin auf die eine oder andere heiße Diskussion bei den "Handmopedfahrern" gestoßen. Z.B.: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=64&t=24080&sid=5c80bf8eda67dab054b1b9d74e447bb0

Die sind sich zwar auch nicht ganz eing. Ich will es aber nicht darauf ankommen lassen, weniger wegen dem Verharzen, als wegen der O-Ringe. Also, danke an Alle und Dir Maikel für die Hinweise und Infos. Heute Abend wird der Scotti gespült und die Kette gereinigt.

Grüße
Thomas

Offline homersimpson

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero SD02
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #39 am: 2018 August 13, 08:41:43 »
Guten Morgen,

Also ich nehme für den Kettenöler immer Getriebeöl (SAE80) her. Habe damit gute Erfahrungen gemacht. 1 Liter kostet ca 8 Euro.

Offline bugrad

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL Varadero
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #40 am: 2018 August 16, 06:19:07 »
Hallo
Ich gebe auch einmal meinen Senf dazu.
Ich hatte schon einige Scotis an meinen Motorrädern und auch an meiner SD02, und das soweit auch ohne größere Probleme. Ich kann aber Eindeutig zum Nemo 2 raten, wir haben ihn auf der MT-09 und jetzt auch für die Varadero 125 von meinem Sohn Montiert, es ist ein wirklich Ordentliches Produkt.

Gruß Martin
Varadero 125, XL1000 SD02, Und manchmal die MT-09 und den Roller für die Arbeit aus Freude am fahren und das ohne BMW

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #41 am: 2018 August 16, 09:00:02 »
Ich habe den Nemo 2 mit Stihl Kettensägeöl in Betrieb und bin damit sehr zufrieden. Den Ölder habe ich neben dem Kupplungsseil unten am Moto montiert, damit der Lenker nicht zugebaut wird.
außerdem behält man dann noch eine komplette "Ersatzleitung" über. Nachteil ist allerdings, dass aufgrund der Wärme des Motors nach dem Abstellen der Öler noch ein wenig selbständig anfängt nachzuschmieren.
Irgendwas ist ja immer. Aber er fällt nicht auf und ist dennoch gut zu bedienen und aufzufüllen.

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #42 am: 2018 August 16, 09:55:39 »
Hallo Freunde des Nemo 2

Hat vielleicht jemand ein Bild wie er den Schlauch dann von der Schwinge weiter verlegt hat?? bzw. wo ihr dann
zum Lenker nach vorne gefahren seid.

Habe gerade einen neuen Schlauch bekommen da mein erster den Hitzetod erlegen ist.  :crying: (und der Ersatzschlauch mit 29,90 € ist nicht gerade ein Schnäppchen)

Danke
LG
Gebhard

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline Al Bundy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
    • Einfach zum Spaß :-)
  • Motorrad: Honda
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #43 am: 2018 August 16, 10:13:27 »
Ich weiss nicht ob dir das hilft.
Von der Schwinge zum Hebegriff Richtung Batterie, dann weiter unterm Tank. Hatte auch wegen der Hitze bedenken, bis jetzt funktioniert es. Im Winter mach ich den Tank eh runter, dann wirds kontrolliert
Lg
Günther

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #44 am: 2018 August 16, 16:33:29 »
Hallo Günther

Danke mal für die Bilder... bin vorher auch so ähnlich wie du mit dem Schlauch gefahren. Da ist einerseits die
schwingende Kette, die was mich verunsicherte, und dann war es - wie am Bild 1 - halt der Auspuff im Hintergrund
der meinem Schlauch den Gar aus gemacht hat  :crying: .

Mal schauen wie ich es vielleicht anders verlege.  Habe es vor eher zum Regler, und dann oben unterm Sitz über den Steg wo die anderen Kabel nach vorne gehen geplant. Günther du bist ja auch links nach vorne gegangen wie ich, 
VaraKutscher glaube ich ist rechts?? mit dem Schlauch nach vorne gegangen... wenn ich mich nicht irre. Oder hat er ihn
nur am Lenker rechts verbaut?

Danke erst mal.
LG
Gebhard
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!