Autor Thema: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?  (Gelesen 2252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DozzerRS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Weg ist das Ziel...
  • Motorrad: Varadero 1000 xl
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #30 am: 2018 Juni 07, 18:19:59 »
Bio ist nicht. Meist Rapsanteil drin und die Gefahr ist mit dem verharzen meist größer.  :crying:
Ein Gegenspruch an sich SD01 Vergaser und Bio Öl  :wacko2_: :wacko2_:
Hieß das nicht...Hier ist das Varadies auf Erden???

DLzG Michl

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 426
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #31 am: 2018 Juni 07, 20:35:46 »

Ein Gegenspruch an sich SD01 Vergaser und Bio Öl  :wacko2_: :wacko2_:

Die SD01 ist im doch das nachhaltigste Motorrad der Varadero Reihe, denn ein Produkt welches 20ig Jahre genutzt wird :icon_cool: Keine Verschwendung von Ressourcen/Rohstoffen...  :daumenhoch:
Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Offline heinzii

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 115
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #32 am: 2018 Juni 14, 07:45:37 »
Moin Gemeinde,

Zu dem Nemo kann ich nichts sage, nur soviel: er ist recht einfach "gestrickt".

Zum Thema "BIO-Kettenöl" nur soviel: Das habe ich auch probiert, lasst die Finger davon. Es hat mir eine Kette gekostet und zusätzlich 2 Stunden Arbeit die Hinterradfelge zu reinigen. Es war ein teurer Versuch.

Beste rollende Grüße

heinzii

Offline Varawinnie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000VA8 (SD02)
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #33 am: 2018 Juni 14, 08:48:09 »

Moin, Moin, Moin,


welches Öl empfiehlt denn der Hersteller des Kettenölers? Danach würde ich mich richten.
Allzeit sturzfreie Fahrt wünschen,

Ute + Winfried

Offline Sputnik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero 1000 SD01
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #34 am: 2018 Juni 14, 08:56:39 »
...

Zum Thema "BIO-Kettenöl" nur soviel: Das habe ich auch probiert, lasst die Finger davon. Es hat mir eine Kette gekostet und zusätzlich 2 Stunden Arbeit die Hinterradfelge zu reinigen. Es war ein teurer Versuch.

heinzii

Was ist denn mit der Kette passiert?

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.676
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #35 am: 2018 Juni 14, 16:01:48 »
Was ist denn mit der Kette passiert?

1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.

Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #36 am: 2018 Juni 14, 21:01:52 »
1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.




Siehe mal - das sind ja schon 2 gute Gründe warum ich das Bio Öl nicht vermisse  :icon_lol:  ich habe auch von einem Bekannten gehört das es auch richtig die Kette verklebt...... das zwar beim Fichten-Moped aber was dort klebt, klebt sicher auch wo anders.....


LG Gebhard
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.676
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #37 am: 2018 Juni 14, 21:30:34 »
Ich habe mehrere Handmopeds. Alle bekommen sie das gute synthetische Öl und erfreuen sich bester Gesundheit. :daumenhoch:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Sputnik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero 1000 SD01
Re: Hat wer Erfahrung mit Cobrra Nemo 2 Kettenöler?
« Antwort #38 am: 2018 Juni 15, 14:12:37 »
1. Bio-Kettenöl flockt ab gewissen niedrigen Temperaturen

2. Bio-Kettenöl ist agressiv und greift die O-Ringe der Kette an, bzw. löst sie auf. Und damit verabschiedet sich die Fettfüllung in den Kettengliedern.

Also gut Maikel, habe es jetzt auch verstanden und werde das gute Bioöl entfernen. Obwohl ich Dir sonst immer auf Anhieb glaube, war ich doch etwas skeptisch. Dann habe ich gegoogelt und bin auf die eine oder andere heiße Diskussion bei den "Handmopedfahrern" gestoßen. Z.B.: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=64&t=24080&sid=5c80bf8eda67dab054b1b9d74e447bb0

Die sind sich zwar auch nicht ganz eing. Ich will es aber nicht darauf ankommen lassen, weniger wegen dem Verharzen, als wegen der O-Ringe. Also, danke an Alle und Dir Maikel für die Hinweise und Infos. Heute Abend wird der Scotti gespült und die Kette gereinigt.

Grüße
Thomas