Autor Thema: Lenkerneigung  (Gelesen 327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Firepumper

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Lenkerneigung
« am: 2018 April 02, 18:35:25 »
Hallo zusammen,


eine Frage! 
Bei mir würde irgendwann mal der Lenkerwinkel (O-Lenker Sd 02) verstellt.
Seit dem weiß ich nicht und bin am ausprobieren, was der beste Winkel ist. Mehr zum Fahrer oder mehr zum Cockpit.
Kann mir hier jemand nen Tipp geben. Es sind keine Markierungen am Lenker.


Danke
Der, der im schönen Allgäu und Umgebung, mit der "Schwarzen" rumgurkt !!![marq=right]:varadero_schwarz::varadero_schwarz::varadero_schwarz:[/marq][/color]

Offline Highway-Cruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer Schraubt kennt sein Bike Besser
  • Motorrad: Varadero VA SD02 / Yamaha XS650 447
Re: Lenkerneigung
« Antwort #1 am: 2018 April 02, 22:35:00 »
Grobe Einstellung nach den Schalter Einheiten am Lenker und Brems / Kupplungs- Hebel im Stand Deckel vom Bremsflüssigkeitsbehälter sollte
ungefähr Gerade Liegen
Genauere Einstellung Einfach durch Testfahrten ausprobieren so wie es dir am besten passt
Da gibt es keine Vorgaben
Born to Ride

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.789
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Lenkerneigung
« Antwort #2 am: 2018 April 03, 20:17:40 »
Ich habe schon eine Zeitlang keine Varadero mehr - aber ich glaube mich an zwei Punktmarkierungen am Lenker, direkt neben der Lenkerklemmung erinnern zu können (OEM-Lenker)
Darüber hinaus gehe ich davon aus, dass bekannt ist, wie bei Honda die Lenkerklemmung anzuziehen ist. (vordere Klemmung zuerst mit Drehmoment, dann hintere Klemmung mit Drehmoment)
Wenn nicht jetzt - wann dann




Offline (Vara)Kurt

  • Universaldilletant
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.899
  • Geschlecht: Männlich
  • Universaldilettant
    • Majortours
  • Motorrad: CRF1000 Africa Twin, KTM 990 Adventure, 2x TransAlp PD10
Re: Lenkerneigung
« Antwort #3 am: 2018 April 03, 22:58:36 »
Ich habe schon eine Zeitlang keine Varadero mehr - aber ich glaube mich an zwei Punktmarkierungen am Lenker, direkt neben der Lenkerklemmung erinnern zu können (OEM-Lenker)


Ja, da sollte ein (oder zwei) Körnerpunkte sein, dort wo die Lenkerklemmung ist. Normalfall ist, dass der/die Körnerpunkte dort sind, wo der Spalt der Klemmung ist.


Bzgl. der Amaturen/Spiegel ... auch hier sollte je Seite ein Körnerpunkt -  also zumindest auf der linken Seite - vorhanden sein. Auf der linken Seite gibt der Punkt die Normalstellung des linken Spiegels, auf der rechten Seite bin ich mir nimmer sicher ... ist auch bald wieder 6 Jahre her, dass ich eine Varadero hatte.

Der Kombischalter auf der linken Seite wird - ebenso wie der Start-/Killschalter auf der rechten Seite - normalerweise durch ein Loch im Lenker mit einem Gegenstück am Kombischalter in seiner Normalposition fixiert.
www.majortours.at
Meine Touren

VAT'02-'13,VDT'03,KSR'03
AHT'09 Toskana,AHT'10 Seealpen,AHT'11 Trentino,AHT'12 Ligurien,AHT'13 Kärnten,AHT'16 Cevennen,AHT'17 Abruzzen
VIM'06 Sizilien,VIM'09 Türkei,VIM'12 Katalonie

Offline Highway-Cruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer Schraubt kennt sein Bike Besser
  • Motorrad: Varadero VA SD02 / Yamaha XS650 447
Re: Lenkerneigung
« Antwort #4 am: 2018 April 04, 08:54:20 »
Hab meine gebr Gekaufte Vara von Sonderlenker kürzlich auf Original Serienlenker Rückgebaut
Da is nix mit Körnerpunkte am Lenker / Kenn ich auch von keinem anderen Hersteller nicht
Das mit den Bohrungen für den Kombischalter ist aber Richtig
Born to Ride