Autor Thema: Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders  (Gelesen 574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cryptkeeper

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders
« am: 2018 April 11, 13:36:42 »
Hallo zusammen,

habe gestern das erste mal die Bremsflüssigkeit bei der Varadero zu wechseln versucht. Kenne das DCBS auch von der SC24 CBR und bin nach Anleitung vorgegangen.

Jedoch hat es hinten null und nicht funktioniert. Beim Wechsel auf den hinteren Behälter kam zwar noch einiges an alter Flüssigkeit aus vorne links Mitte raus, jedoch ließ sich keine Flüssigkeit aus dem hinteren System saugen bzw pumpen.

Endeffekt ist nun.... vorderes Bremssystem hat Druck, hinten baut sich kein Druck auf. Fußbremse läuft also ins Leere. Wo kann das Problem liegen?

Gruß Martin

Offline Sachse

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders
« Antwort #1 am: 2018 April 11, 15:17:25 »
Das kenne ich doch irgendwoher. Eventuell Luft im Hinterradbremszylinder, das war zumindest bei mir eine mögliche Ursache:
http://de.varadero.at/index.php?topic=16670.msg155287

Korrekt entlüftet nach Vorgabe Werkstatthandbuch hast Du? Durch das CBS sind die zu entlüftenden Strecken elend lang.
Immer schön flott. Man weiß ja nie, wer von hinten kommt.

Offline cryptkeeper

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders
« Antwort #2 am: 2018 April 11, 16:11:27 »
Vorne links oben
vorne rechts oben
Flüssigkeitsbehälter Handbremshebel

Dann Übergang nach hinten mit
vorne links Mitte
vorne rechts Mitte
hinten oben
hinten hinten

Habe zumindest nachdem nichts kommen wollte, sowohl mit dem Fußbremshebel als auch mit der Absaugpumpe gepumpt wie ein Blöder... wollte nicht...

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders
« Antwort #3 am: 2018 April 11, 21:53:01 »
So zum Testen mal probiert vom hinteren Satten zur Fußpumpe aufzufüllen? Ich weiss, soll man nicht  aber als Versuch?

Offline Sachse

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Probleme beim Bremsflüssigkeitswechsel mal anders
« Antwort #4 am: 2018 April 18, 11:44:25 »
Eventuell den Hinterradbremszylinder mal komplett zerlegen (Obacht, da braucht man eine passende Seegerring-Zange, die nicht in jedem Hobbywerkzeugkasten vorhanden ist). Es gibt auch einen Reparatursatz von TourMax, bei Ebay nach "XL 1000 Varadero SD01 SD02 Reparatursatz Haupt Bremszylinder HINTEN brake W024" suchen. Über die Qualität kann ich allerdings nichts sagen, da bei mir wie gesagt ein originaler Ersatzbremszylinder werkelt.
Immer schön flott. Man weiß ja nie, wer von hinten kommt.