Autor Thema: Einfach zur Seite legen?  (Gelesen 433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bastler2004

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Einfach zur Seite legen?
« am: 2018 April 25, 10:48:44 »
Mahlzeit!
Nach längerem mitlesen hab ich doch auch mal eine Frage:
Bei meiner Vara ist ein feiner Haarriss im Lichtmaschinendeckel. Gebrauchtes Ersatzteil preiswert, Dichtung muss erneuert werden. Soweit einfach.
Erster Punkt im Werkstatthandbuch: Öl ablassen. Ganz blöd, ich habe nur einen gepflasterten Stellplatz. Wenn da was daneben geht, wenn das die Nachbarn sehen und die Rennleitung alarmieren... Und die Umwelt will ich auch nicht einsauen.
Jetzt die Frage:
Was spricht dagegen, das Öl drinzulassen und statt dessen das ganze Motorrad schön weich auf die rechte Seite zu legen? Was läuft dann aus? :wacko2_:
Dumme Idee, fragt Bastler


Offline Sputnik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 193
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero 1000 SD01
Re: Einfach zur Seite legen?
« Antwort #1 am: 2018 April 25, 11:52:56 »
Sprit, wenn der Tank zu voll ist.  :icon_lol:

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.721
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Einfach zur Seite legen?
« Antwort #2 am: 2018 April 25, 15:59:13 »
Wenn du die Vara auf dem HS stehen hast und den LM-Deckel abnimmst, läuft nur ganz wenig Öl (ca. ein halbes Wasserglas) raus. Da genügt es, wenn du eine Wanne drunter stellst. Wenn du keinen HS hast, dann lehne die Vara leicht schräg an eine Wand. Eine zweite Person sollte dann aber sichern. Der Deckel muss meistens, nachdem die Schrauben entfernt sind, mit einem Kunststoffhammer runterherum leicht "bearbeitet" werden. Im Deckel sitzt der Stator, der durch seine magnetische Aufladung den Deckel gerne am Motorgehäuse festhält. Die neue Papierdichtung vor dem Einbau einmal beidseitig dünn mit Öl benetzen. Falls du dann nochmal den Deckel abnehmen musst, geht das wesentlich leichter.

Die Vara komplett auf die Seite zu legen, ist keine gute Idee. Gibt eine riesen Sauerei.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Hans_worst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Motorrad: Varadero SD01, Seven Fifty
Re: Einfach zur Seite legen?
« Antwort #3 am: 2018 April 26, 00:06:08 »
Kauf dir für 1€ eine Malerplane im Baumarkt und arbeite mit Umsicht. So eine riesige Sauerei ist das nicht. Auf die Seite legen geht, wenn Du den Kraftstoff vorher ablässt, aber da sehe ich keinen Vorteil vom Kleckerpotential. Außerdem brauchst Du am besten ne alte Matratze oder sowas um Beschädigungen zu vermeiden. Hast Du ansonsten keine Freunde, die dich mal in Ihre Garage lassen o.ä.?

Offline markis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Honda Varadero
Re: Einfach zur Seite legen?
« Antwort #4 am: 2018 April 26, 15:45:54 »
Hallo Bastler,

wo wohnst du denn?

Gruß Dimi
Reisen ist tödlich für Vorurteile