Autor Thema: Abstimmung Gabel  (Gelesen 198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hans_worst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Motorrad: Varadero SD01, Seven Fifty
Abstimmung Gabel
« am: 2018 Mai 10, 12:07:32 »
Hallo Leute,

ich habe eine Frage zur Abstimmung der Gabal an der SD01. Mein Vorbesitzer hat netter Weise schon Federn von Touratech eingebaut. An sich funktioniert die Gabel auch schön, d.h. sie ist komfortabel und bietet trotzdem ganz gute Rückmeldung. Was mcih jetzt aber doch so langsam stört, ist das Verhalten beim Bremsen. Da ist mri einfach zu viel Bewegung drin und die Gabel taucht mir zu weit ein (geht nicht auf Block). Was ich also im Prinzip möchte, ist eine höhere Druckstufendämpfung im Low Speed Bereich. Stimmt das von der Begrifflichkeit? Wie kann ich das umsetzen? Ich sehe im wesentlichen 3 Parameter:

- Vorspannhülse: Verändert der Vorspannung, nicht das was ich brauche.

- Ölviskosität: Dickeres Öl macht mehr Dämpfung in Zug- und Druckstufe im Low Speed Bereich. Stimmt das? Wäre auch nicht das was ich brauche.

- Ölmenge: Mehr Öl macht weniger Luftpolster, macht somit eine auf den Weg bezogen progressivere Luftfeder. Ist es das wonach ich suche?

Was meint ihr? Wie gesagt, ich bin mit der Gabel eigentlich im Fahrbetrieb zufrieden, nur bei stärkeren und v.a. längeren Bremsungen geht sie mir zu stark in die Knie. In diesem Artikel wird das alles ganz gut beschrieben finde ich: http://www.winni-scheibe.com/ta_praxis/gabelabstimmen.htm

Was ich mch jetzt aber auch noch frage: Die SD01 hat original nach Datenblatt 180mm Federweg vorne. Die kann ich doch garnicht mehr nutzen, wenn das Luftpolster kleiner als 180mm ist. Dann wäre doch das Luftvolumen null und das annäherend inkompressible Gabelöl würde die Gabel zu einem steifen stock machen. Wie weit kann ich gehen?

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.832
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Abstimmung Gabel
« Antwort #1 am: 2018 Mai 10, 13:19:02 »
Über die Druckstufe kannst du nur die Zeitdauer verändern, den die Gabel benötigt um einzutauchen
In deinem Fall reden wir nicht über Low-Speed sondern über den High-Speed Bereich

Wenn du das Eintauchen verändern willst musst du an der Federrate arbeiten. Da du nichts am generellen verändern willst, da du mit der Sänfte wohl zufrieden bist, musst du an den zweiten 50% des Federwegs arbeiten - sprich eine progressivere "Feder" verbauen. Das kannst du über eine andere Gabelfeder oder das Luftpolster erreichen.

Gegenüber dem was du jetzt hast, würde ich mit 10mm weniger Luftpolster beginnen.

Bei allem was du aber machst, solltest du bedenken - die SD01 Gabel kann nur Sänfte sein aber niemals keine "gute" Gabel.
Wenn nicht jetzt - wann dann