Autor Thema: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast  (Gelesen 808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hansemann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Hallo zusammen von der Nordseeküste,

mein Name ist Hans ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer einer Varadero SD01 Ez 2001 58000 Km .
V2 ist schon eine  neue Erfahrung. Jetzt aber zu meinem Problem. Das Motorad fährt sich recht ruckelieg
Beim beschleunigen im bereich Teillast auf Vollast http://de.varadero.at/Smileys/default/wallbash.gif fängt
die gute an zu bocken. Fühlt sich an als bekämme sie nicht genug Kraftstoff. Ich habe die grosse Inspektion gemacht
also auch Karftstoffvorfilter und Zündkerzen erneuert. Wie soll ich bei der Fehlersuche weiter vorgehen.

Danke für euer  Tips im vorraus

Gruss Hans
 

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.754
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #1 am: 2018 Juni 10, 22:18:10 »
Kontakte der BP auf Abbrand prüfen.
Dazu gibt es im Forum reichlich Infos/Freds.
Infos ebenfalls: http://wiki.varadero.at/index.php?title=Benzinpumpe
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #2 am: 2018 Juni 10, 22:38:19 »
Ansaugstutzen dicht? Kann mit Bremsenreiniger im Stand einsprühen. Ändert sich die Drehzahl sind si nicht dicht und sie läuft ggf zu mager.

Offline Hägar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 VA
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #3 am: 2018 Juni 11, 10:20:13 »
Hallo,
auch ein Blick auf die Kettenspannung und den Ruckdämpfer können nicht schaden.
Tritt es in jedem Drehzahlbereich beim Beschleunigen auf?


Arne


Offline Hansemann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #4 am: 2018 Juni 13, 21:19:17 »
Hallo,

dank ersteinmal für eure Tips. Habe die Kontakte der BP ausgetauscht. Leider tritt das Problem weiterhin auf. Bei ca 6000 im 4 Gang gehts los.
Wenn ich dann in der fünften schalte fällt die Drehzahl logischer weiser kurz ist sie .wieder bei ca 6000 geht das gruckel weiter. Fühlt sich wie
an wie nicht genug Sprit bzw Funke weg. Zündkerzen sind neu. Die Gummidämpfer sind nicht mehr die besten werde ich als nächstes austauschen.

Ich frage mich jetzt natürlich Zündbox erneuern oder Vergaser überholen ?

Gruss Hans
 

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.754
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #5 am: 2018 Juni 13, 22:12:02 »
Dann überbrücke doch bitte nochmal die BP, in dem du die beiden Schläuche miteinander verbindest. Der Tank sollte mehr als halbvoll sein. Dann Probefahrt und schauen, ob das Problem noch vorhanden ist. Sollte alles ok sein, dann wird die Pumpe wohl komplett defekt sein.

Unabhängig davon:

- Kettendurchhang und Verschleiß Kette/Ritzel/Kettenblatt prüfen

- Vergaser; Synchronisation überprüfen
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Hansemann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #6 am: 2018 Juni 14, 08:08:03 »
Moin Maikel,

danke für die promte Rückmeldung. Werde berichten was passiert.

Gruss
Hans :respekt:


Offline Hansemann

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #7 am: 2018 Juni 16, 14:05:03 »
Hallo zusammen ,

hier nun die Rückmeldung. Dämpfergummis im Hinterrad ausgetauscht. Sehrrrrrrrrr zu empfehlen.  :claphands:
Und ja natürlich war die Kette viel zu stramm. Statt 35-45 mm Durchhang hatte sie mit ordentlich drücken
15 mm. Bin etwas überrascht der Vorbesitzer hatte den Kettensatz noch in einer Hondawerkstatt erneuern lassen.

So dann BP überbrückt vorher vollgetankt. Ab auf die Bahn und ratetmal was sie bei 6000 U macht? Richtig sie ruckelt
alles wie gehabt. :wallbash:

Bitte gerne weitere Vorschläge zur Fehlerbehebung.


Gruss Hans


Offline Stangei

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 V
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #8 am: 2018 Oktober 15, 21:13:26 »
Hallo hansemann,
Ich wollte mal fragen, ob du deinem Problem schon auf die schliche gekommen bist. Kämpfe nämlich seit Tagen mit dem gleichen Problem auch bei 6000 Touren.

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #9 am: 2018 Oktober 16, 20:57:32 »
Dann gilt für dich erstmal natürlich das selbe wie hier und in anderen Beiträgen (SUFU benützen) angegeben.
Beginne mit der Kontrolle des Kontaktes in der Benzinpumpe und berichte dann wieder hier.

Ansonsten siehe Maikels Beitrag.


Zur 99-er fallen mir dann noch die Steuerkettenspanner ein (ebenfalls per SUFU zu finden, bei 82k km hoffentlich aber bereits erledigt).
In jedem Fall sind die Dämpfergummis bei deinem immerhin bald 20 Jahre alten Schätzchen mal zu ersetzen.
Ich denke mal, du weist nicht ob überhaupt bzw. wann das eventuell schon mal gemacht wurde.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline mikettr600

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #10 am: 2018 Oktober 17, 11:04:31 »
Hatte ich bei einem anderen Motorrad auch mal- nur anders herum. Da waren die Kabel der Zündanlage nicht mehr i.O. Mal Zündkabel überprüfen- sind sie fest, ist Flüssigkeit drin, sind sie an den Zündspulen richtig fest- bei mir war damals dort die Befestigung nicht mehr in Ordnung. Mal Tankdeckel offen lassen- fals Belüftung nicht richtig geht- beim Kumpel von mir an es den Tank sogar zusammen gesaugt weil die dicht war.
Du schreibst sie ist von 2001- das wäre eigentlich eine SD 02, mit Wegfahrsperre. Durch Vibrationen ev. dort Aussetzer? Außerdem habe ich in letzter Zeit vermehrt davon gelesen, daß Killschalter Fehler verursachen- meist half hier viel WD40 reinspritzen und den Schalter richtig oft bewegen.
Vielleicht hilft was- halt uns auf dem Laufenden.

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #11 am: 2018 Oktober 17, 21:30:51 »
Laut seinem Profil ist es eine 99-er, ... :icon_wink:
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.754
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #12 am: 2018 Oktober 17, 22:18:20 »
Laut Profil: SD01 / Baujahr 2001

Passt also nicht zueinander - das Problem haben wir mittlerweile ständig. Aber wenn keine richtigen Daten im Profil stehen, kann auch keine spezifische Antwort zum Modell gegeben werden. Alles andere ist Spekulatius.
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #13 am: 2018 Oktober 19, 13:23:13 »
Da Stangei diesen Fred ja nur fortführt (Hansemann ist stumm seit Juni), ...

In dessen Profil steht eindeutig 1999!
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.754
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Starkes ruckel beim beschleunigen von Teillast auf Volllast
« Antwort #14 am: 2018 Oktober 19, 17:06:30 »
Auch eine Sichtweise. :daumenhoch:
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein