Autor Thema: Spritzschutz Federbein  (Gelesen 1075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gniwo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 V Varadero
Spritzschutz Federbein
« am: 2018 Juni 15, 19:58:40 »
Hallo Zusammen,

hat noch jemand Bilder / Anbauanleitung für den Spritzschutz Federbein a la Varawiki ? :bruell: Leider sind sämtliche Links tot.

Gruß
Wolfgang

Offline Hägar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 VA
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #1 am: 2018 Juni 16, 18:13:35 »
Hallo,ansonsten auch für einen gringen Beitrag hier zu erwerben...
http://www.desertstorm-bike.de/


Arne

Offline gniwo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 V Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #2 am: 2018 Juni 17, 16:09:39 »
Hallo Arne,

da meldet sich niemand mehr.
Habe das Teil nach dem Schnittmuster von Gerhard zugeschnitten und montiert. Gehört der Lappen zwischen Schwinge und Federbein, oder zwischen Hinterrad und Schwinge?  :d060:
Ich denke mal zwischen Hinterrad und Schwinge. (Habe die Räder zum Reifenwechsel beim Händler, drum konnte ich es nicht testen)

Gruß
Wolfgang

Offline Hägar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 VA
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #3 am: 2018 Juni 17, 18:19:34 »
Hallo,
bei mir hängt der Lappen zwischen Schwinge und Hinterrad .


Arne

Offline Coastcruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #4 am: 2018 Juni 17, 19:06:17 »
Bessere Variante ist, 175mm breites Alublech anzuferigen, das ganze mittels verlängerter Schrauben + Hülsen, am Regler zu befestigen, man nehme Gummi eine Auto/Lkw- Schlauches und lässt das ganze nach unten hängen, jeweils ein Loch am Ende, dann kann man das ganze mittels Draht an geeigneter Stelle befestigen. Der Gummi bleibt in jeder Schwingen-Lage gespannt.
Werde nachher mal noch eine Skizze/Bilder dazu hoch laden.

Offline gniwo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 V Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #5 am: 2018 Juni 19, 20:17:26 »
Da bin ich gespannt  :d060:

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #6 am: 2018 Juni 19, 21:53:47 »
Komplett ohne Schrauberei geht auch. Man nehme eine Gummimatte, vlt. 3mm dick, wickele das ums Federbein, markiere den Umfang, Dann zurechtschneiden, Lochen und mit 3 oder 4 Kabelbindern und mit der Schnittkante in Fahrtrichtung um Federbein legen und fixieren.

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.787
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #7 am: 2018 Juni 20, 19:06:29 »
..... um Federbein legen und fixieren.

Das macht keinen Sinn (wie auch alle anderen Möglichkeiten das Federbein zu schützen), da die eigentliche Kolbenstange ja bereits verkleidet ist....
Aber wer´s braucht.....
Wenn nicht jetzt - wann dann




Offline gniwo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL 1000 V Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #8 am: 2018 Juni 20, 21:26:42 »
Ist eine rein optische Sache. Vergammelte Krümmer und verdreckte Federbeine sind nicht so mein Ding. :daumenrunter:

Offline VaraKutscher

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 453
  • Geschlecht: Männlich
  • SD01 Bj.1999
  • Motorrad: Xl 1000 Varadero
Allzeit Gute Fahrt
Thomas

Offline Coastcruiser

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #10 am: 2018 Juli 11, 22:16:50 »
So sehen die aus, die ich gelegenhlich baue. Material ist Aluminium und Gummi eines Lkw-Schlauches.
Wird unten eingehängt und bleibt immer gespannt. Fahre auch Offroad mit der Vara, da bleibt alles astrein sauber!



Offline Hans_worst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 229
  • Motorrad: Varadero SD01, Seven Fifty
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #11 am: 2018 Juli 12, 16:32:39 »
Von African Queens gibt's auch einen sehr praktischen sprituschutz aus Gummi für die varadero.  Kostet 15€ oder so.

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #12 am: 2018 Juli 18, 22:11:29 »
Auch wenn Manfred da anderer Meinung ist, ich halte das für den geringen Aufwand für sinnvoll. Die gesamte Mechanik ist Wasserbeschuss, Steinschlag etc ausgesetzt. Die Kolbenstange ist zwar gedichtet, aber ein Teil liegt offen, von der Feder mit ihrer Beschichtung mal ganz angesehen.  Kettenfett in Verbindung mit Sand hat auch eher negativen Effekt aufs Material. Also jeder wie er mag.  Ich MAG !!

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.787
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #13 am: 2018 Juli 19, 18:10:32 »
Hosenträger zum Gürtel können nie schaden.... :-)
Wenn nicht jetzt - wann dann




Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Spritzschutz Federbein
« Antwort #14 am: 2018 Juli 20, 22:52:56 »
Sehe ich anders, aber Latexsocken in Gummistiefeln sind genau mein Ding :fluestern: