Autor Thema: Varadero SD01  (Gelesen 119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hacki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
  • n'scheiss muss ich
  • Motorrad: 1000er
Varadero SD01
« am: 2018 Juli 05, 15:42:29 »
Moin hab mal ne Frage, bin heute gefahren und stehe an der Ampel, Leerlauf drinn und es klackt einmal und sie ging aus. Wenn ich etwas Gas gegeben hab und so knapp 2000 u/min. gehalten habe passierte nichts nur im Standgas. Beim Fahren war alles ok. Auf dem Rückweg anne Schrauberbude ran der erzählte mir das bei dem Wetter bei knapp 30 Grad der Sprit aussetzt, vergaser sitzt zwischen den Zylindern und das wird heiss. Passiert echt nur im Standgas. Sie springt aber sofort wieder an. Hat jemand von euch schon mal damit Erfahrung gemacht? Habe eine SD01. Habe 36000 km runter. Dachte erst die Benzinpumpe, ist ja eine Schwachstelle. Nur es klackt ein oder zwei mal und dann ist sie aus. Lässt sich aber sofort wieder starten.

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.820
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Varadero SD01
« Antwort #1 am: 2018 Juli 05, 17:05:14 »
Leerlaufdrehzahl auf etwa 1300 RPM einstellen
Wenn nicht jetzt - wann dann




Offline Hacki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
  • n'scheiss muss ich
  • Motorrad: 1000er
Re: Varadero SD01
« Antwort #2 am: 2018 Juli 05, 17:49:11 »
Danke ich hab den Fehler gefunden, Chokezug hat gehackt Bowdenzug geölt und es funzt wieder. Der war nicht ganz zurück.