Autor Thema: Marokko Herbst 2019  (Gelesen 955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Marokko Herbst 2019
« am: 2018 Juli 24, 21:18:54 »
Hallo Gemeinde,

ich plane ab Mitte September 2019 eine Tour durch Marokko.
Wer Lust und Laune am Planen hat und wer vielleicht mit mir zusammen diese Tour absolvieren möchte, der ist herzlich eingeladen sich in die Planung einzubringen, um dann das Ganze dann mit zu erleben.
Eckdaten sind:
Anreise über die eigenen Räder und dann ab Sète mit Fähre nach Tanger- Med.
In Marokko ca. 3500km Asphalt und wenn Lust/Laune und Zeit mitspielen auch Offroad.
Rückreise wie Anreise oder wenn die Fahrlust noch da ist über Portugal, Spanien, Frankreich zurück nach Deutschland.
Übernachtungen in günstigen vorgebuchen Hotels/Riads/Herbergen (ca. 20-30 €/Nacht und Person mit Frühstück).
Reisedauer in Marokko ca. 16-20 Tage.

Die bisherige Grobplanung könnt ihr hier einsehen:

Edit:  Updates siehe spätere Posts


Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke

PS: Also ran an die Tasten und Zusagen und Infos rüberschieben
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline Timk

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Motorrad: XL1000VA
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #1 am: 2018 Juli 26, 11:26:27 »
Das sieht ja nach ner schönen Tour aus!
 :daumenhoch:

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #2 am: 2018 August 29, 12:25:40 »
Update
Mein Zeitplan sieht wie folgt aus:

16.09.19 13:00 Abfahrt Fähre Genua - Tanger Med (noch kein offizieller Fährplan 2019)
18.09.19 12:30 Anfkunft Fähre Genua - Tanger Med (noch kein offizieller Fährplan 2019)

18.09.19 bis 09.10.19 Tour in Marokko wie hier dargestellt mit letztem Stand:
  https://www.dropbox.com/sh/ytbbckpzr8dj ... 751Va?dl=0
  Ich habe 3 Pausentage eingeplant.
  Fest sind je ein Tag in Marakesch und Tanger.
  Der dritte Tag ist geplant in einem Wüstencamp in M'Hamid El Ghizlane امحاميد الغزلان  .

09.10.19 23:00 Abfahrt Fähre Tanger Med - Genua (noch kein offizieller Fährplan 2019)
12.09.19 00:30 Ankunft Fähre Tanger Med - Genua (noch kein offizieller Fährplan 2019)

Die Reise kann sich, wenn der Fährplan für 2019 offiziell bekanntgegeben wird, eventuell um ein paar Tage (vor oder zurück) verschieben.

Wie schon anderswo geschrieben möchte ich befestigte Straßen fahren und wenn Lust und Laune sowie Zeit es zulassen auch Piste. Reine Sandtouren sind für mein Moped (XT1200ZE Worldcrosser) zu heftig, da zu schwer.

Übernachtungen plane ich in festen Unterkünften (Hotel; Riad; Wüstencamps) für etwa 30 Euro/Nacht mit Frühstück. Wobei in Marokko und Tanger könnte es etwas teurer werden.


Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline volkeredo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.223
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #3 am: 2018 September 06, 09:47:46 »
Moin Rainer,
an Schotterpisten und festen Naturboden wirst du nicht herum kommen, vielfach sind die Straßen nur grob befestigt. Bei den asphaltierten Straßen sollte ein Auge immer auf der Straße bleiben - es gibt immer wieder einzelne unerwartete Schlaglöcher oder Schlaglochfelder, die so tief sind, dass dir die Felge um die Ohren fliegen könnte.
Hiier sind ein paar Bilder und eine Video-Passage von unserer Marokko-Reise:
Ein tolles Abenteuer hast du da vor, viel Spaß bei Vorbereitung und Durchführung !!!
Viele Grüßevolkeredo

Offline KBR

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #4 am: 2018 September 07, 13:26:27 »
Moin Rainer,
gib mir mal deine Mail Adresse dann schicke ich dir unsere Tracks und Wegpunkte.

Nette Grüße

Kai


Bekennender Orientierungslegastheniker mit elektronischen Hilfsmitteln vom Weltmarktführer Garmin

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #5 am: 2018 September 08, 22:16:05 »
Danke Kai und Volker

für die Tracks und das Video.

@ Kai
wir haben in unserer Streckenwahl auffällig viel Übereinstimmung.
Was mich aber interessieren würde ist Deine gefahrene Verbindung zwischen der Dades-Schlucht und der Toudra-Schlucht. Ich plane weiter südlich zu fahren (über die P7104), Du bist nördlich über AGOUDAL gefahren. Kannst Du zu Deiner Strecke etwas sagen? Beschaffenheit? Schwierigkeitsgrad? Auch alleine zu bewältigen? ...

Danke und wie immer
Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline KBR

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #6 am: 2018 September 09, 21:43:49 »
Nun ja, das war 2010, wie es heute aussieht? Die Vara hatte Battle Wing Rerifen drauf. Es wäre auch alleine machbar gewesen, bis auf die Stelle wo die Vara im Schlammloch steckte....Ich schick dir gerne die Fotos per Mail / Wetransfer.



Nette Grüße

Kai


Bekennender Orientierungslegastheniker mit elektronischen Hilfsmitteln vom Weltmarktführer Garmin

Offline KBR

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #7 am: 2018 Oktober 20, 11:10:16 »
Bitte denk dran auf die grüne Vers. Karte zu schauen, ob deine Versicherung Marokko einschließt. Ich habe damals extra die Verischerung gewechselt. Bin dann zur Allianz. Man kann auch an der Grenze eine zusätzliche Kurzzeitversicherung abschließen, soll aber ordentlich Zeit und Geld kosten.
Nette Grüße

Kai


Bekennender Orientierungslegastheniker mit elektronischen Hilfsmitteln vom Weltmarktführer Garmin

Offline meine dicke

  • Nur Fliegen ist schöner. Ventus CM D-KCTT.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XT 1200 ZE Worldcrosser
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #8 am: 2018 Oktober 20, 11:16:08 »
Danke Kai,
iss bei mir abgedeckt.


Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke

PS: Wie sieht es denn mit einem Treffen zum VDT und/oder VIM im nächsten Jahr aus? Dort hätte wir dann Zeit alles zu beschnacken und zu  :bier: .
Schlimmer als bei Dir aufm Foto kann´s nimmer kommen. Ich war dieses Jahr auf´m Col de Sommellier, ganz schön steinig sage ich Dir.
"Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität !"
VDT 2010, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 (angemeldet)
AHT 2013, 16
VIM 2014, 15, 16, 17, 18, 19 (geplant)
Seit 2010: CBF600 (10.000) Varadero (100.000) XT1200ZE (ab 11/16>=36.000)

Offline KBR

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Marokko Herbst 2019
« Antwort #9 am: 2018 Oktober 20, 12:07:38 »
Mal sehen was sich realisieren lässt. Bedingt durch die Selbstständigkeit und die damit verbundene Abhängigkeit von gesunden Mitarbeitern kann ich immer nur kurzfristig planen.  :icon_rolleyes:
Nette Grüße

Kai


Bekennender Orientierungslegastheniker mit elektronischen Hilfsmitteln vom Weltmarktführer Garmin