Autor Thema: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige  (Gelesen 228 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Idefix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
  • leben und leben lassen
  • Motorrad: Honda Varadero XL
Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« am: 2018 September 22, 19:14:08 »
Hallo zusammen, ich fahre eine SD 02 aus dem Jahr 2005 und habe folgendes Problem:Seit einiger Zeit geht mein Kühlerwasser irgendwo flöten. Bei einer Überprüfung bei meinem Freundlichen konnten keine Kühlwasserspuren (grün) an den Kühlerschläuchen oder an den Kühlern festgestellt werden. Aufgefallen ist mir der Verlust als ich einen längeren Pass ziemlich zügig hochgefahren bin und oben das Moped hingestellte hörte ich ein Blubbern am Motor als ob Wasser kocht. Nachgesehen: Ausgleichsbehälter leer. Die Kühlwasseranzeige war aber normal auf drei Balken. Abkühlen lassen und aufgefüllt und abends war der Ausgleichsbehälter wieder fast leer. Darauf geachtet ob heller Rauch aus dem Auspuff kommt: Nein. Ich hoffe also, daß meine Kopfdichtungen noch gut sind. Ich kontrolliere immer wieder mal den Kühlmittelstand und fülle zur Zeit so alle 300 km einen halben Liter Wasser nach. Die LCD-Anzeige hat noch nie mehr als 3 Balken angezeigt.
Meine Frage:kann ich so weitermachen bis zur Winterpause oder muß ich mit einen kapitalen Motorschaden rechnen?
Schon mal vielen DAnk für Eure Antworten.
viele Grüße

Hermann

Offline Hontoto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL1000V
Re: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« Antwort #1 am: 2018 September 22, 22:42:05 »
Hi Idefix,
hast Du/Ihr die Stehbolzen der Krümmerbefestigung schon mal kontroliert?
Und auch die Entwässerungsbohrung beim vorderen Zylinder?

Offline Idefix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
  • leben und leben lassen
  • Motorrad: Honda Varadero XL
Re: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« Antwort #2 am: 2018 September 24, 20:18:18 »
Hallo Hontoto, danke für Deine schnelle Antwort. Leider kann ich mit Deinen Anregungen nichts anfangen weil ich schon eine ganze Weile nichts mehr geschraubt habe. Da ich aber sowieso vorhabe im Winterhalbjahr mal den Schutzbügel wegzumachen um ihn neu pulvern zu lassen dachte ich, die Reparatur evtl. noch bis zum Winter schieben zu können. Wenn ich jetzt den Ausgleichsbehälter leerfahre geht dann auch die Kühlwassertemperatur nach oben oder kann ich da keinerlei Rückschlüsse ziehen? Deshalb auch meine Frage wo der Temperatursensor sitzt.

Warum zum Henker bekomme ich die Absätze und Leerzeichen nach den Punkten nicht hin?

viele Grüße

Hermann

Offline Hontoto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: XL1000V
Re: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« Antwort #3 am: 2018 September 24, 20:33:25 »
Die Anregung hat folgenden Hintergrund.
Beim weichseln meiner Krümmerdichtung vorne hat die Werkstatt vermutlich den Stehbolzen abgerissen. Dadurch musste natürlich das Gewinde aufgebohrt werden. Bei dieser Gelegenheit ist die Bohrung etwas "verlaufen" und es wurde höchstwahrscheinlich ein Kühlkanal angebohrt. Das äusert sich dadurch, das bei bestimmten Temperaturen des Motors Kühlwasser aus dem Gewindeloch des Stehbolzens und auch aus der Entwässerungsbohrung ausgedrückt wird. Ich habe die Sache mittlerweile im Griff, duch flüssig-Alu im Gewindegang des Stehbolzens und mit einer Dose Kühlerdicht im Kühlwasser.
Wo die Temp.fühler sitzen kann ich nicht genau sagen, aber ich würde schätzen am linken oder rechten Kühler.

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« Antwort #4 am: 2018 September 24, 21:37:05 »
Warum zum Henker bekomme ich die Absätze und Leerzeichen nach den Punkten nicht hin?
Weil ein entsprechender Hinweis meinerseits auf dieses Problem, das erst seit ein paar Monaten besteht, von den Bordmachern (Meldung unter "Kontakt zum Webteam") ignoriert wird  :icon_exclaim: . Ich hab das seit mindestens Mai (Firefox).
http://de.varadero.at/index.php?topic=17239.0

Eventuell mal den EDGE-Browser testen, ...

zur eigentlichen Frage:
Der Sensor sitzt am rechten Kühler.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Idefix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
  • leben und leben lassen
  • Motorrad: Honda Varadero XL
Re: Wo ist der Temperatursensor für die Kühlwasseranzeige
« Antwort #5 am: 2018 September 24, 22:28:37 »
zuerst mal danke für die Antworten.
Aber jetzt mal zur Frage ob ich wohl so weitermachen kann bis zur Winterpause?
Damit könnt ich leben, wenn ich alle paar hundert Km mal nen halben Liter nachfüllen müsste.
Was meint Ihr?

Wenn das so lange funktionieren würde könnte ich im Winter mal die Verkleidungen abmachen und selbst mal nach den Kühlern und Schläuchen sehen (das trau ich mir gerade noch zu). Ich spekuliere immer noch darauf, das mein Freundlicher was übersehen hat (dem war ja der Schutzbügel auch im Weg).
viele Grüße

Hermann