Autor Thema: Ruckdämpfer  (Gelesen 1948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maikel

  • *15 Jahre Vara*
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.675
  • Geschlecht: Männlich
  • KTM 1190 Adventure T
    • maikelsseite
  • Motorrad: KTM 1190 Adventure T / XL1000V -´99; Rahmen mit Brief
Re: Ruckdämpfer
« Antwort #15 am: 2018 Januar 22, 17:03:46 »
Off Topic ON

Problem bei neu eröffneten Freds, dessen Thema schon in anderen diversen Freds durchgekaut wurde: das Auffinden mit der berüchtigten "Suche" wird dadurch erschwert. Hat man(n) es dann gefunden, bedarf es u.U. das Durchlesen mehrerer Freds des gleichen Themas, mit teils gleichen Aussagen, was dann auch ziemlich nervig ist. Dann doch lieber in einem Fred die Seiten mal durchblättern und sich die passenden Infos holen.

Ist aber halt schwer, es jedem gerecht zu machen.

Off Topic OUT
Gruß
Maikel

"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Albert Einstein

Offline tux-warp4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero
Re: Ruckdämpfer
« Antwort #16 am: 2018 Februar 03, 13:59:14 »
Nachdem bei der Internet Recherche viele alternative Lösungen vorgeschlagen werden, wie Unterfütterung mit Schlauchstücken oder Kunststoffstreifen,  oder Einlegen in Motoröl für ein paar Tage oder sogar kurz damit mit Kochen ( macht auch wieder weich und der erste Sitz ist auch stramm. Aber so weich, dass der Effekt nur wenige Kilometer vorhält). Mein persönliches Fazit:

Es gibt keine Alternative zu neuen Dämpfern. Nachbau oder von Honda ist wohl egal