Autor Thema: Vara springt nicht an ( FI Lampe )  (Gelesen 35849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #165 am: 2018 März 27, 09:58:29 »
So habe gestern viel weitergelesen und weiß nun auch das das Motor Stopp Relais vorne beim Scheinwerfer ist und
von dort her habe ich auch das "klaken" gehört wo dann nichts mit der Pumpe FI und HISS Leuchte wurde.

Habe dann die Hauptsicherung gezogen und dann wieder eingesetzt und danach wieder alles beim alten - springt
sofort wieder an und nun stellt sich für mich nur die Frage..... Was war denn das?

Habe in einem anderen Theard von Manfred einen Link gefunden wie man das Relais überprüfen kann.... der funktioniert
aber nicht mehr. Vielleicht kann mir da wer weiter helfen.

Grüße und besten Dank
Gebhard

Update
PS: habe von meinen FHH jetzt gehört das dort unten 5 gleiche Relais seien sollen? Nummer 38501-GN2-014 weiß jemand ob das das richtige ist?
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline CarloVara

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
  • (HicacosCarlo)
  • Motorrad: SD02 ohne ABS
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #166 am: 2018 März 27, 17:28:10 »
Vielleicht sollten wir manchmal einfach das tun, was uns glücklich macht, und nicht das, was vielleicht am besten ist!

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #167 am: 2018 März 28, 22:09:37 »
Hallo Carlo


Danke für deine Bemühungen dann sind es ja alle 5 laut Zeichnung Anlasser Relais  :confused:  und keines der 5 das erwähnte Motor Stopp Relais  :icon_question: . Alle 5 dann auf Verdacht zu tauschen ist dann halt auch zu teuer  :blink: .


Aber nächste Woche kommt der Mechaniker meines FHH vom Urlaub retour und vielleicht weiß der welches das richtige ist von den 5.


Dankeschön
LG Gebhard
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline VaraGebi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Varadero XL1000
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #168 am: 2018 April 24, 21:54:04 »
So dann war es doch nur der Killschalter..... wie halt auch bei vielen anderen......
Und ja auch ich habe zu denen gehört die nie die Dicke über den Killschalter von seinem Dienst befreit hat  :icon_rolleyes: und ich werde mich diesbezüglich besseren  :daumenhoch:


Das Klacken ist jetzt weg und die FI und Hiss Leuchten gehen an und dann brav wieder aus, die Einspritzpumpe hört man gleich und alles tut das was es soll.... Glück gehabt und günstig davon gekommen  :icon_lol:  wollte nur Bescheid geben, denn vielleicht hilft es ja einmal einen anderen, denn ich wusste nicht das wenn der Schalter nicht richtig schaltet das Relais vorne unterm Scheinwerfer so komisch klakt....


LG Gebhard
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller !!!

Offline guido-pdm

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Xl1000va
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #169 am: 2018 Mai 20, 08:11:04 »
Einen schönen guten Morgen der guido-pdm is wieder zurück

Leider habe ich ein Problem, sitze gerade im Elbsandsteingebirge und und gestern Abend nach unserer Ausfahrt 2km vor dem Ziel ging die FI-Lampe an und blieb an, die Vara lief und läuft normal bis auf vielleicht 20 Prozent weniger Leistung, springt auch immer wieder an. Vermutlich in den Notlauf gegangen.

Alle Systeme und Lampen verhalten sich normal bis auf die FI welche dauerhaft an ist. Beim ausklappen des Seitenständer fängt sie an zu blinken dauerhaft konstant in gleicher frequenz von ca 2sek.

Hab jetzt alles soweit gelesen und der Schluss scheint nur der freundliche zur Diagnose zu sein.

Weiterfahren sinnvoll da große Tour mit vielen Leuten mit der Gefahr liegen zu bleiben oder lieber nicht um Folgefehler zu vermeiden?

Was kann ich jetzt Vorort erstmal tun, der freundliche hat ja leider auch nen gegönntes feiertagswochenende.

12 Jahre keine Probleme jetzt das erste mal, exakt beim umsprung von 69.999 km zu 70.000 km  :crying:

Vielleicht is ja schon wer wach und kann mir nen Rat geben

LG Guido

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #170 am: 2018 Mai 20, 08:40:24 »
Ich hoffe für deine Tour(en), dass sich die Wissenden so früh vor einen Browser setzen, ...

Soviel kann ich beisteuern:

Das Blinken der FI-Lampe bzw. Dauer, Pausen und Anzahl der Blinksignale sind Fehlercodes, welche auf die exakte Ursache hinweisen.

Das könntest du schon mal zwecks Zeitersparnis ermitteln und hier posten.
Ich hab noch etwas Zeit und werde gleich mal beim Morgenkaffee mein (englisches) PDF-WHB quälen.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #171 am: 2018 Mai 20, 08:52:56 »
Im WHB sind leider nur die Blinkcodes für Schlüsselerkennung bzw Einlernprozess beschrieben.

Laut ettlichen gefundenen Forenbeiträgen gibts natürlich erheblich mehr, welche aus unerfindlichen Gründen im WHB nicht zu finden sind.

Die Vermutung meinerseits: Diese sind für alle Hondas die selben und sollten somit auch irgendwo beschrieben sein.
Ich such gleich mal ein wenig rum.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #172 am: 2018 Mai 20, 08:56:15 »
Folgendes sollen die Anzahl der Blinksignale wohl anzeigen:
1
Engine runs normally
Faulty MAP sensor or wiring
2
Engine runs normally
Faulty MAP sensor / vacuum hose
7
Engine difficult to start at low temp.
Faulty coolant temp. sensor or wiring
8
Poor throttle response
Faulty throttle position sensor or wiring
9
Engine runs normally
Faulty intake air temp. sensor or wiring
10 ( see note 1)
Engine runs poor at high altitude
Faulty atmospheric pressure sensor
11
engine operates normally
Faulty speed sensor or wiring
12
Engine does not start
Faulty no. 1 fuel injector
13
Engine does not start
Faulty no. 2 fuel injector
14
Engine does not start
Faulty no. 3 fuel injector
15
Engine does not start
Faulty no. 4 fuel injector
18
Engine does not start
Faulty cam pulse gen.r or wiring
19
Engine does not start
Faulty ignition pulse gen. or wiring
20
engine operates normally
Faulty EPROM in ECM
25
engine operates normally
Faulty knock sensor or wiring
21
engine operates normally
faulty oxygen sensor
23
engine operates normally
Faulty oxygen sensor heat element
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline guido-pdm

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Xl1000va
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #173 am: 2018 Mai 20, 08:59:42 »
Gefunden hab ich auch schon welche einer VfR hab aber gestern bis 35 gezählt war unverändert konstant und glaube bei 32 waren die Fehlermeldungen zumindest an blinken zuende, deswegen vielleicht die Vermutung das es einfach nur blinkt...

Offline guido-pdm

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Xl1000va
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #174 am: 2018 Mai 20, 09:02:50 »
Wie komme ich denn in den Ausblinkmodus, wahrscheinlich durch irgendeine Brücke am diagnosestecker, aber welche

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #175 am: 2018 Mai 20, 09:05:02 »
Auf deinen Fehler werden wohl 8 (Drosselklappensensor) oder 10 (Luftdrucksensor; auf welcher Höhe bist du denn momentan?) zutreffen.

Bei allen anderen ist ja von "does not start" oder "engine operates normally" die Rede.

Laut diversen Foren ist in beiden Fällen zunächst die Verkabelung zu checken bzw die Steckverbindungen zu reinigen, was häufig zum Erfolg führt.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline guido-pdm

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: Xl1000va
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #176 am: 2018 Mai 20, 09:09:00 »
Ca auf 700m

Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #177 am: 2018 Mai 20, 09:09:28 »
Wenn du des Englischen mächtig bist, findest du hier die Beschreibung fürs Auslesen.

https://www.motorcycle-manual.com/honda-motorcycles-fault-codes/

An der Vara muss wohl die Brücke am Stecker der gummiverpackten Box unterm Sitz rein.

Wenn sie läuft, benötigt man wohl keine Brücke.
Blinken wird durch den Seitenständer gestartet.

die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #178 am: 2018 Mai 20, 09:11:09 »
Es kann laut diesen Ausführungen auch mehr als ein Fehlercode vorliegen. Die Anzahl der Blinks wird dann kommuliert.
Allerdings sollte dann irgendwo eine längere Pause (wohl mehr als 1.5 Sekunden) sein.
die linke Hand zum Gruß
               Richi
          


Offline Richi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: SD02 2006 ABS - silber/schwarz (> 100k km), VFR800F (2016) - rot (> 19k km), VARA: Voll-LED-TFL- und Foglight-Kombi, TFL mit Dimmung, Ganganzeige, Umbau zu Komfortblinken, OXFORD Heatgripps
Re: Vara springt nicht an ( FI Lampe )
« Antwort #179 am: 2018 Mai 20, 09:20:13 »
Folgendes Zitat aus einem anderen Forum zeigt, dass man das Geblinke wohl akribisch auswerten muss:
"...Leuchten ist als 1,3 sek definiert, also 'lang' und bedeutet 10x blinken. Blinken ist 0,5 sek. Zwischen 2 Fehlercodes wäre eine längere Pause, die nicht beschrieben ist. Meiner Erfahrung nach 3-4 sek.
 Im vorliegenden Fall ist es 1,3 + 1,3 + 0,5 + 0,5 + 0,5= 10+10+1+1+1= Code 23."

Ob das an der VARA so stimmt?   :confused: 
die linke Hand zum Gruß
               Richi