Autor Thema: Probleme mit HISS  (Gelesen 9459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ManfredK

  • Nur für alte Herren!!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Motorrad: CRF 1000 TRI/ABS/DCT/2016
Re: Probleme mit HISS
« Antwort #45 am: 2017 Juli 12, 21:17:24 »
Damit du aber dennoch starten kannst, musst du starten, BEVOR der Test abgeschlossen ist.

Damit machst du nichts anderes als bei der Anlasserbeätigung mit anschließendem Zündung aus und wieder an....

Während du bei nicht abgeschlossener Initialisierung schon den Starter betätigst, ändert der Motor die Position des Inkrementalrades zum Impulsgeber und die Freigabe HISS kann erfolgen. Das ganze Spiel hat keine größeren Erfolgschancen als HISS geht nicht aus, Starter betätigen, Motor dreht, Zündung aus, Zündung an und erneute Initialisierung... sind nur ein paar Handgriffe weniger.

Und wenn dein Induktivgeber zu sehr grenzwertig wird, nützt dir das auch nichts mehr.
Wenn nicht jetzt - wann dann