Deutsches Honda Varadero Forum

Varadero XL1000V => Zubehör => Thema gestartet von: VaraKutscher am 2016 Oktober 03, 09:32:14

Titel: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2016 Oktober 03, 09:32:14
Moin moin zusammen,

mein Hintern wird im alter wohl immer anfälliger und meckert öfters :icon_sad: da sich eine Operation nicht mehr lohnt (Fettpolster aufspritzen) liebäugle ich mit einer Top Sellerie Bank.
Nun habe ich gelesen, dass eine Art Nachbau "Sitzbankträger" verwendet wird? Hat jemand von euch solche Bank und kann mir etwas zur Qualität-Haltbarkeit sagen? Die alte originale Bank würde ich gerne behalten wollen.

Mfg

(http://de.varadero.at/home/thomas/Bilder/Bildschirmfoto vom 2016-10-03 09:15:41.jpg)
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Hartmut am 2016 Oktober 03, 09:40:45
Hy,

zur Top Sellerie Sitzbank kann ich nichts sagen, Aber frag mal bei Touratech an. Die haben Komplettsitzbänke für etliche Modelle und in verschiedenen Ausführungen. Hart, weich, aufgepolstert, abgepolstert, usw. Und Du kannst Deine Alte behalten!

Gruß

Hartmut
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2016 Oktober 03, 09:56:40
Danke Hartmut,

 :fluestern: mich interessiert aber die von Top Sellerie.

Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: meine dicke am 2016 Oktober 03, 10:07:42
Guckst Du hier:

http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1401.msg16701;topicseen#new (http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1401.msg16701;topicseen#new)

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2016 Oktober 03, 11:49:29
Sehr cool, aus Deutschland habe ich fast alles gelesen, aber bis nach Australien...wow. Er schreibt aber was von einem originalen Unterbau. Ich habe aber was im Yamaha Forum gelesen, wo was vom Nachbau und daraus resultierenden Problemen der Passgenauigkeit und Materialbrüchen steht. Deshalb fände ich es supi, wenn jemand aus erster Hand zu berichten könnte.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: AK71 am 2016 Oktober 03, 14:42:32
Also ich lese das so, als wenn er den Unterbau von Top Sellerie genommen hat.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2016 Oktober 03, 18:07:26
Ak71,

Mein Englisch ist  :daumenrunter: wenn ich mir seine Bilder etwas vergrößere sehe ich das Honda Logo? Ich werde Top Sellerie mal Anschreiben und versuchen zu klären ob original oder Zubehör Unterbau geliefert wird? Warum kann ich jedoch meine Bank ihnen Zusenden?

Mfg
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Maikel am 2016 Oktober 03, 20:02:29
Top Sellerie ist, wenn ich mich recht erinnere, ein ehemaliger Mitarbeiter von Bagster, der sich "verselbstständigt" hatte. Die Qualität war anfänglich in etwa gleich, war etwas günstiger und unterschied sich nur in einigen Details. Über die Jahre dürfte zu Bagster wohl kaum noch ein Unterschied sein.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Richi am 2016 Oktober 03, 22:53:54
Habe aktuell eine Bank von TOP-Sellerie.

Da es wohl ein Liegenbleiber war, bekam ich die 1. etwas günstiger als gewöhnlich und 2. ohne den Verlust der Originalbank (welche auf der repariert verkauften Unfall-03-er SD02 weiter ihren Dienst tut).

Ich hab den Umbau mit Höcker hinten, hellen Nähten, hellen Kedern und dem Varadero-Schriftzug.
Das hält alles Top und ist nach wie vor gut in Schuss.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: copper am 2016 Oktober 04, 00:41:57
Ich habe das auch so gelesen, das er einen Unterbau von TOP Sellerie genommen hatte, dieser Unterbau jedoch ein Originaler ist.

Mir ist nur aufgefallen, das die Bank von Sellerie insgesamt kürzer erscheint als seine Originale Bank. Aber ich kann mich auch irren.

Ich habe auf meiner Daisy gerade eine Bagster-Bank drauf und bin leider nicht wirklich zufrieden. Sie war drauf und ich dachte ich könnte mich damit arrangieren. Aber ich muss  leider sagen, das sie viel zu weich ist und für mich zu niedrig.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: sahara am 2016 Oktober 04, 07:40:19
Servus, hab die Bank von Top-Sellerie drauf. Verarbeitung und Sitzqualität sind spitze. Kommunikation und Lieferzeit sind sehr gut. Kann den Laden und die Bank echt empfehlen. Vom Sitzen ist es ein großer Unterschied. Etwas höher und durch die Geleinlagen straff und trotzdem super bequem. Von der Länge ist die Originale sogar etwas kürzer. Aber die haben ja verschiedene Ausführungen im Programm. Ich habe den Unterbau von Top-Sellerie genommen, da ich meine Originale behalten wollte. Da waren aber die Gummipuffer teilweise mit dem Unterbau verklebt, was zur Folge hatte, dass manche abgeschert sind. Hab diese aber durch die Originalen ersetzt und gut ist. Der Unterbau von denen ist jedenfalls kein Originaler. Sollte aus GFK o.Ä. sein. Gepasst hat er aber. Da ich meine Varadero verkaufen werde, werde ich vielleicht die Sitzbank von Top-Sellerie getrennt verkaufen. Aber mal sehen.

Gruß Reiner
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2016 Oktober 04, 22:38:03
Danke für eure Erfahrungsberichte und Infos.
Also kann man wohl beruhigt zugreifen und meine eventuellen Zweifel sind wahrscheinlich gar nicht berechtigt. Sie haben im Moment ein Angebot, wo ich schwach werden kann :icon_redface:

@Sahara
wenn ein Verkauf deiner Bank ansteht, schreibe mir doch mal kurz eine PN. Interesse hätte ich.

mfg
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 August 05, 19:17:25
Ich aktiviere den alten Thread noch mal.

Wer hat von TopSellerie eine als "komplett neue Sitzbank" gekauft und
kann Auskunft über Passgenauigkeit und Verarbeitung sagen.
Schön wäre es, wenn es sich um eine SD02 handeln würde.

http://www.topsellerie.de/komfort-sitzbank-SGC1043-honda-varadero-xl-1000-v-1998-2006_96.html (http://www.topsellerie.de/komfort-sitzbank-SGC1043-honda-varadero-xl-1000-v-1998-2006_96.html)

Danke!
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: schubsi am 2017 August 06, 10:21:03
Hi Andreas...

Ich habe bisher 3 Sitzbänke von TOP Sellerie besessen, zwar nicht für die große Dicke, sondern -2- für die kleine und noch mal eine für meine TDR.

Meine Einschätzung: Für die ca. 300 Euro kann Dir ein lokaler Sattler (so er diese Bezeichnung denn auch wirklich verdient) was richtig tolles hinzaubern und noch dazu auf Deine persönlichen Begebenheiten angepasst (Vorlieben, Gewicht, Statur, Geschmack). Bei TS bekommt man einen lieblos zurecht geschnibbelten Unterbau und eine 08-15 Fließband-typische "Liegestuhl-Auflage" oben drauf geklatscht.

Optisch sind die Sitzmöbel zwar wirklich toll, und wenn man nur mal ne Kurzstrecke damit unterwegs ist, mag das ganze noch OK sein, aber sobald man mal längere Zeit drauf sitzen muss, stellt sich heraus: Billig gemachtes optisches Highlight.

Mein sehr geschätzter Lieblings-Sattler Aki im nördlichen Teil Berlins hat richtig höllisch was zu tun, schnell ist der nicht, im Gegensatz zu TS (Pfand hinterlegen (Kreditkarte), neue Sitzbank ratzfatz geliefert, alte Sitzbank hinschicken), dafür habe aber zumindest ich eine individuell gestaltete, hochwertig verarbeitete und fachmännisch aufgebaute Sitzbank erhalten, mit der ich absolut sehr zufrieden bin.

Nur zwecks Information: Such mal bei einer Suchmaschine nach "Sattlerei Eichborndamm", auf seiner Homepage dann mal "Eindrücke" anklicken und sich einige seiner Werke anschauen.
Ich will Dich nun nicht zu Aki schicken, sondern nur vermitteln, dass das, was Du z. B. bei ihm (es gibt noch viele andere gute Sattler!!!) für Dein Geld bekommst, das auch wirklich wert ist. Bei TS ist das meiner Meinung nach nicht zutreffend...

Viel Erfolg beim Vermehren der neuen Erkenntnisse !  :daumenhoch:


Nun gibts noch was auf die Augen:

(Draufklicken vergrößert)

(http://s1hx0.bplaced.net/spc/forum/vara/sitzbank/bild1.jpg) (http://s1hx0.bplaced.net/spc/forum/vara/sitzbank/bild2.jpg) (http://s1hx0.bplaced.net/spc/forum/vara/sitzbank/bild3.jpg) (http://s1hx0.bplaced.net/spc/forum/vara/sitzbank/bild4.jpg)

Kommentare:

Bild1: ... unterwegs. Habe von TS noch die Tankschutzhaube, weil ich vergebens nach einer passenderen "Tankrucksackbefestigung" gesucht hatte. Der Tankrucksack ist gut an die Tankform angepasst, das war das Kaufargument, Bagster ist deutlich teurer und die möglichen Tankrucksäcke "passen" weniger gut bei der kleinen. Die Tankschutzhaube musste ich aber auch modifizieren lassen ... :icon_rolleyes:

Bild2: Die Sitzbank von Aki
Bild3: Meine erste TS, ein Ausstellungsstück
Bild4: Meine zweite TS mit individuell verlängerter Sitzfläche




-==[Schubsi]==-
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 August 06, 15:25:38
Danke schubsi,

das war mal ne klare Ansage.
Und mir geht es eben nicht nur Kurzstrecke, deswegen muss was
Vernünftiges her. Ich fand das Angebot als kompetente Sitzbank sehr
verlockend, so könnte ich meine im Originalzustand belassen.

Aki werde ich mir anschauen!

Bisher war Niklas Lange mein Haus- Hofsattler, 4 Stück hab ich bei ihm
schon machen lassen. Na mal sehen wer das Rennen macht :-)
ST ist schon mal raus.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2017 August 06, 16:53:32
Hi Oredarav,

Ich hatte mir damals für meine SD01 eine Sellerie-Bank bestellt, war jedoch von dieser nicht überzeugt und habe die wieder zurückgeschickt. "Porto 15€ nach Frankreich"
Für mich zählte ausschließlich eine Verbesserung des Sitzkomfort, weil nach mehreren Stunden auf der originalen der hintere Steiß sowas von Schmerzte  :crying: Ich bin heute davon überzeugt, dass das mehr von der Sitzbankform abhängig ist als vom Schaumkern selbst. Die Hondabank steigt nach hinten hin an und mein Gesäßfleisch wird somit permanent in die Höhe bearbeitet -als würdest du auf einen Keil sitzen- des weiteren sitze ich immer in dieser Position und werde somit gezwungen.Meiner Meinung nach müsste die Sitzfläche waagerecht sein?

Jetzt zur Sellerie,
Der Bestellvorgang war unproblematisch da ich eine vorrätige Bank bestellt habe. Diese kam auch nach ca. einer Woche an und war gut verpackt.
Der Bankträger ist eine Sellerie eigenproduktion und ist nicht 100% Passgenau, somit war ein wenig drücken und quetschen von Nöten. Aufgrund der Bankform "Komfort" waren die Maße nicht identisch mit der Originalen -länger+breiter-, was mir überhaupt nicht gefiel. Des weiteren waren die Abschlussform am Tank und mehr als verformt. Der Tankabschluss war auch so breit auf gepolstert, dass kein vernünftiger Beinschluss am Tank mehr möglich war. Die Beine mussten -für mich- zu breit gespreizt werden und der Tankabschluss war einfach störend -wie ein Gnubbel im Schritt-. Der Soziusberreich ragte über den gesamten Heckberreich über was vielleicht komfortabler ist jedoch bescheiden aussah, weil man praktisch überall unter die Bank fassen konnte.
Die Verarbeitung des Stoffes und der Nähte war gut.

Ich komme gerade frisch aus dem Allgäu/Tirol wo mich meine OriginalBank -2700Km- mal wieder so Richtig gequält hat :daumenrunter:
Was mir etwas geholfen hat war ein Schaffell als Auflage, welches an Ampeln und Cafes so einige belustigt hat :icon_wink: man schwizt jedoch bedeutend weniger und der eigene Saft kann wohl besser abtrocknen.
Einen Sitzbankkauf würde ich heute nicht mehr im Netz tätigen und ich bin für meinen Teil durch mit Bank&Co...hoffentlich ist die nächste Maschine bequemer :icon_sad:

Ich werde Alt.... :icon_rolleyes:





Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 August 06, 17:15:43
Der Bankträger ist eine Sellerie eigenproduktion und ist nicht 100% Passgenau, somit war ein wenig drücken und quetschen von Nöten.

Hallo VaraKutscher,
damit ist ein weiteres Fragezeichen in meinem Kopf weg.

Ich hatte mich schon gewundert wo TS die vielen Grundträger
herholt. Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort!
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Varatango65 am 2017 August 07, 07:22:50
Hallo,

wenn Du schon Erfahrung mit Niklas Lange hast, dann würde sich mir die Frage nicht stellen.
Habe auf meiner seit 4 Wochen eine vom Niklas und auf meiner Bulldog ebenfalls eine.
Seit dem ist das fahren noch  angenehmer als vorher.

Gruß Siggi
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 August 07, 16:34:58
@Siggi, Niklas hat lange Wartezeiten,....  und vielleicht gibt es ja etwas Gleichwertiges
günstiger...   :icon_wink:

Aber so wie es ausschaut werde ich ihn die Woche noch anrufen.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Hägar am 2017 August 07, 17:54:44
Moin,

nachdem meine Bank hier in Hannover etwas vermurkst wurde habe ich meine Bank hier machen lassen:

http://www.motorrad-sitzbank-kiel.de/galerie/honda-sitzbaenke/honda-varadero (http://www.motorrad-sitzbank-kiel.de/galerie/honda-sitzbaenke/honda-varadero)

Ich habe die Bank Nr. S1488 ohne Gel, mit 3cm Erhöhung und bin damit bestens zufrieden. Ist natürlich alles sehr individuell.


Arne
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: meine dicke am 2017 August 08, 16:55:40
Habe keine Erfahrungen mit TS, aber ich weiß, dass Mitglieder des Internationalen Varaderoforums Prozente bekommen.

http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1138.msg14449#msg14449 (http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1138.msg14449#msg14449)

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Richi am 2017 August 09, 12:44:07
Meine ist auch von TS, ich bin sehr zufrieden damit.
Die Qualität ist sehr gut und der Absatz zum Soziasitz an der richtigen Stelle.

Aber leider sind wir alle ja recht unterschiedlich proportioniert, bei mir passte das Modell von der Stange (ca 174 cm, "normale" Bein/Oberkörper-Proportionen, Höckerposition entspricht etwa der Original-Sitzbank).

Achja, die Bank ist vorne auch nicht breiter, wie weiter oben beschrieben.

(http://de.varadero.at/gallery/1/medium_183-090817133553.jpeg)
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 August 09, 16:08:47
Ich danke Euch  :daumenhoch:

Hab heute bei Niklas angerufen, der zieht gerade mit seiner Werkstatt um
und ist telefonisch nicht erreichbar. Werde es später noch mal versuchen.
Meine Entscheidung steht, werde keine Abenteuer eingehen und bei Niklas
bleiben  :icon_biggrin:
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2017 August 10, 18:50:30

Achja, die Bank ist vorne auch nicht breiter, wie weiter oben beschrieben.

(http://de.varadero.at/gallery/1/medium_183-090817133553.jpeg)

Also, selbst auf deinem Foto ist die breitere Form -am Tankabschluss- gut zu erkennen und das machte sich bei mir störend  bemerkbar Die originle Bank ist vorne locker 2cm schlanker gepolstert, des weiteren erkennt man bei dir auch gut, dass sie am Heckträger übersteht -war bei mir das selbe- und liegt somit auf dem lackierten Gepäckträger auf. Für meine belange ist das eine ganz andere Form.
Jeder hockt natürlich anders auf seine Karre und das ist auch gut so,aber unter diesen Gesichtspunkten von einer -sehr guten- Verarbeitung zu schreiben? mhhh, na ja, der Bezug war faltenfrei und die Nähte sauber....mehr aber auch nicht :blink:

So unterschiedlich können Ansichten sein :icon_wink:
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Oredarav am 2017 November 20, 19:48:35
Hab am letzten Donnerstag meine Sitzbank von Niklas Lange
zurück bekommen und bin wie bei den anderen 4 zuvor BEGEISTERT!

Mehr braucht kein Arsch...  :daumenhoch:
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 02, 21:55:33
HALLO RICHI


Hätte trotzdem eine Frage zu deiner TS. Dort kann man eine Extralange Bank bestellen...
Ist deine die lange Version gewesen?


Hast du Gel Einlagen mitbestellt und wenn ja wie bist du zufrieden?


Und du hast ja eine komplette neue Bank gekauft also nicht deine eingeschickt wenn ich richtig gelesen habe


Danke im voraus
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Richi am 2018 Februar 03, 13:03:34
Nein, ist normal lang.
Ich hätte jetzt auch keine Idee, wo da was länger werden soll.  :confused: (ev der vordere Teil, zu Lasten der/des Sozia?)

Meine Bank war eine "Weihnachtsaktion", also bereits eine fertige Sitzbank ohne Gel.
Im Gegensatz zur Erfahrung von VaraKutscher erhielt ich jedoch eine Original-Unterkonstruktion, daher auch passgenau.

Die originale Bank kam damals als Ersatz auf meine reparierte 03-er Unfallmaschine.

Ich kann den Post von VaraKutscher immer noch nicht ganz nachvollziehen, da ich immer noch nicht weis was er meint, wenn er von "Überstehen" bzw "breiter" berichtet
Das passt alles harmonisch zur Dicken und stört nicht im geringsten, weder optisch noch funktionell.
Der Bezug ist straff um die Kanten des Kunststoffes gezogen, kann also nicht wesentlich breiter, länger oder sonstwas sein.
Dass die Bank Richtung Tank (und hinten) etwas bauchiger ist, stört (mich) überhaupt nicht (vermutlich da bei mir selbst ein solcher Bauch fehlt,  :icon_rolleyes: )

Die "Härte" der Polsterung und die Sitzhöhe entspricht meiner Meinung nach dem Original.
Schöner ist die Bank auf alle Fälle.

Nicht jeder ist gleich gebaut.
Klar muss einem sein, dass beim Online-Kauf natürlich die Einarbeitung der persönlichen Präferenzen oder die Berücksichtigung körperlicher Besonderheiten nicht möglich ist.
Wer mehr Geld und Zeit investieren möchte, dem sei dies natürlich freigestellt (etwa bei Niclas).
Ihr Geld sind auch die Sellerie-Bänke/Bezüge in jedem Fall wert.

Ehrlich gesagt vermisse ich das Gel, ich werd ja auch nicht jünger (lasse ich ev. irgendwann vor Ort durch einen Sattler nachrüsten).
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraKutscher am 2018 Februar 03, 17:52:01
HALLO RICHI
Hätte trotzdem eine Frage zu deiner TS. Dort kann man eine Extralange Bank bestellen...
Ist deine die lange Version gewesen?

Hi, länger kann die Bank ja nur nach hinten sein. Meine TS war mindestens 3cm länger und lag somit auf dem hinteren Verkleidungsteil auf. Sogar bis hin zum silbernen Gepäckträger und lag dort auf dem Lack auf.


Dass die Bank Richtung Tank (und hinten) etwas bauchiger ist, stört (mich) überhaupt nicht (vermutlich da bei mir selbst ein solcher Bauch fehlt,  :icon_rolleyes: )

Mit meinen 185 und 86Kg bin ich ja nicht unbedingt ein Dickerchen, es störte auch nicht am Bauch, sondern die Beinspreizung war mehr als Ungewöhnlich und "für mich" Störend. Aber jeder ist ein anatomisches Einzelstück.
Das Problem beim Onlinekauf ist halt das Porto bei Nichtgefallen, 16,90€ waren es bei mir und wurden zum Glück von Paypal (Aktion) erstattet. Ich habe im März einen Termin beim örtlichen Sattler und erhoffe mir dann schmerzfreie Touren  :auto:



Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 03, 23:43:17
Nein, ist normal lang.
Ich hätte jetzt auch keine Idee, wo da was länger werden soll.  :confused: (ev der vordere Teil, zu Lasten der/des Sozia?)

Ich kann den Post von VaraKutscher immer noch nicht ganz nachvollziehen, da ich immer noch nicht weis was er meint, wenn er von "Überstehen" bzw "breiter" berichtet

Die "Härte" der Polsterung und die Sitzhöhe entspricht meiner Meinung nach dem Original.
Schöner ist die Bank auf alle Fälle.

Ehrlich gesagt vermisse ich das Gel, ich werd ja auch nicht jünger (lasse ich ev. irgendwann vor Ort durch einen Sattler nachrüsten).


Danke Richi für die Antworten...  mit drüber stehen habe ich von Varakutscher so verstanden das es die Bank nach hinten weiter Richtung Topcase länger empfindet und das auch die lange Version sein hätte können die TS ja auch anbietet. Weiters meinte er vorne beim Tank die TS breiter ist.....


Ist die originale Bank in der Härte zwischen den Modellen von 2003 bis 2006 und denen von den 2008er anders.... weiss das vielleicht jemand.? Denn weicher als bei meiner 2008er sollte es dann auch nicht gerade werden...


Denn eigentlich bin ich mit der originalen nicht gänzlich unzufrieden ausser vielleicht der Optik und dem Mangel der Geleinlagen (nach 2,3 Stunden beschwert sich der Steiss deshalb verbaue ich vielleicht auch nur Geleinlagen in die originale Bank)


Obwohl das verlockende im Februar sind die Geleinlagen für Fahrer und Sozia gratis dabei für ca 300 Euronen was ja für eine neue Bank mir im Rahmen erscheint da ja zwei Geleinlagen auch schon zusammen bei ca  90 Euronen liegen was ich so im Netz gesehen habe und dann die Arbeit....


Aber vielleicht sind die Unterschiede auch am Unterbau zu sehen der eine original und beim andern TS eigenproduzierte Variante....


Natürlich immer mit einem gewissen Risiko behaftet wenn man nicht probesitzen kann....


Was für ein Modell ist deine Bank Richi? und wie viel hat dein Sattel gekostet? (wenn so offen fragen darf)
Sieht jedenfalls ganz gut aus von den Bildern her.


Vielen Dank
Grüße aus Kärnten
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 03, 23:56:52
Hi, länger kann die Bank ja nur nach hinten sein. Meine TS war mindestens 3cm länger und lag somit auf dem hinteren Verkleidungsteil auf. Sogar bis hin zum silbernen Gepäckträger und lag dort auf dem Lack auf.


Hallo VaraKutscher vielen Dank für Dein Tipps und auch Einwände aber weisst du vielleicht ob es da einen Unterschied zwischen der SD01 und der SD02 bei den Bänken gibt und es da zu einer Verwechslung kommen kann? Oder Verwechslung mit der extra lange Bank wie man auch bestellen kann.....


Na ja wie auch immer wird man ja eh nicht mehr nachvollziehen können.


Danke
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Richi am 2018 Februar 04, 08:06:44
... weisst du vielleicht ob es da einen Unterschied zwischen der SD01 und der SD02 bei den Bänken gibt und es da zu einer Verwechslung kommen kann? Oder Verwechslung mit der extra lange Bank wie man auch bestellen kann.....

Von 99 bis zur Modellpflege 2007 waren Heckteile (Verkleidung) und Sitzbank (also Honda-Original) jeweils baugleich.
Lediglich die unlackierten Kunststoffteile haben wegen Handrad und ABS kleine Änderungen erfahren.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Maikel am 2018 Februar 04, 16:23:14
Machen wir es doch noch etwas präziser:

SD01/SD02 Baujahr ´99 bis einschließlich 2006 sind baugleich.

SD02/SD03 Baujahr 2007 bis Ende = neue Bauform
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 04, 16:43:46

Danke Maikel
Jep genau so ist das  :hallo:

Von der Form her geklärt weiß vielleicht wer ob die Bänke ab 2007 auch härter geworden sind
zu denen von 1999 bis 2006ern.


Vielleicht kommen dann doch nur Geleinlagen in die alte rein, oder sollte der Schaumstoff doch auch zwingend neu kommen bei sagen wir mal einer Sitzleistung   :icon_lol:  von 65 tsd km und knapp 10 Jahren (alter und Gott sei Dank nicht sitzen)


LG
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 04, 16:50:14
Hallo Richi


Ich schon wieder  :hallo:  hätte da noch eine Frage.... ist es unter der TS immer noch schön trocken  wie es bei der originalen bei meiner Dicken es jetzt ist.... habe nämlich meine Sprechanlage drunter und die mag es trocken ?


Vielen Dank
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Maikel am 2018 Februar 04, 22:14:36
Gebhard,

mit den Jahren wurde auch die Sitzbank etwas straffer gestaltet. Aber das ist eigentlich völlig egal. Solange du keine Ars..probleme hast, würde ich auch nichts verändern.

Solltest du Gelkissen einbauen (lassen), so wird der Unterbau eh geändert, bzw. erneuert, damit es zueinander passt. Ich persönlich halte von den Gelkissen überhaupt nichts (zu dem Zhema gibt es bereits den einen oder anderen Fred). Ich würde eher einen vernünftigen Neuaufbau mit aktuellen Schaummaterial empfehlen.

Noch was......

.....solange eine neu bezogene Sitzbank fachgerecht aufgebaut wurde, gibt es auch keine Probleme mit Feuchtigkeit.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 04, 23:51:30
Hallo Maikel


Habe jetzt nochmal die Sufu bemüht..... also die Geleinlagen werden unangenehm heiß...
und sind schon wieder veraltet.... schade, gerade gratis bei TopSellerie  :icon_sad: 


Und einen Sattler habe ich nirgends in der Nähe  :crying:  ......... Da muss das Steißbein wohl noch warten.... aber ein bisschen Zeit ist ja noch bis es wieder auf die Piste geht  :d060:


Danke allen für die Tipps  :hallo:


LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: MiTsch am 2018 Februar 05, 20:09:37
Hallo die Runde,
ich hab auch die Gel-Diskussionen hier verfolgt, meine Erfahrungen sind allerdings andere. Ich hab mir voriges Jahr eine Bank (lang) von TS mit Geleinlage gegönnt. Auch im Hochsommer in der vollen Hitze war die Bank nie unangenehm war oder heiß. Scheinbar haben sich auch die Gelmaterialien verbessert.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 05, 21:25:07
Hallo MiTsch
Danke für deine Erfahrung über die Geleinlage,
und wie bist du mit der Verarbeitung denn zu Frieden und wie empfindest du im Verhältnis die Härte zu der Originalen Bank? Eher härter oder weicher?


Du hast die lange Version bestellt was sehr interessant ist..... Meine Frage wie ist es jetzt zur originalen Bank? Sitzbereich Fahrer länger oder ist die gesamte Bank länger also nach hinten zum Topcase  (was ich vermute aber nirgends auf der TS Seite zu finden ist?)


Vielen Dank
LG Gebhard

Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: MiTsch am 2018 Februar 05, 22:07:08
Die Bank ist als ganzes etwas länger und steht hinter weiter raus, behindert aber das Topcase nicht. Die Verarbeitung ist sehr gut, Härte ist in etwa gleich. Stufe vom Fahrer zur Sozia ist bei der TS besser. Also ich würde sie wieder kaufen.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 05, 22:21:16
Die Bank ist als ganzes etwas länger und steht hinter weiter raus, behindert aber das Topcase nicht. Die Verarbeitung ist sehr gut, Härte ist in etwa gleich. Stufe vom Fahrer zur Sozia ist bei der TS besser. Also ich würde sie wieder kaufen.


Fährst Du viel mit Sozia und hast du deshalb die lange Version genommen ? Liegt deine Bank auch irgendwie hinten am Lack auf?  Und findest du das man beim Tank noch einen ordentlichen Schenkelschluss  machen kann.... ich weiß ist von Person zu Person anders ich bin 188 cm mit 96 kg zum Vergleich
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Haegar am 2018 Februar 05, 23:18:12
 :hallo:  Hab mir Anfang Januar für meine CT eine Bank bei TS bestellt. Sobald die da ist kann ich berichten!  :bruell: :bruell:


DLzG
Haegar
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 06, 02:54:45
:hallo:  Hab mir Anfang Januar für meine CT eine Bank bei TS bestellt. Sobald die da ist kann ich berichten!  :bruell: :bruell:


DLzG
Haegar


Für den CT gibt's auch schon Bilder hier...... sehen auch sehr gut aus


http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1401.msg16701;topicseen#new (http://honda-adventure-riders.com/index.php?topic=1401.msg16701;topicseen#new)

Sieht auch sehr gut aus (wobei die wieder kürzer aussieht als die oroiginale? Oder täuscht das auf den Bildern ?)

Ja zeigt doch her eure TS  :daumenhoch:

Grüße dich Haeger


LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: MiTsch am 2018 Februar 06, 08:57:19

Fährst Du viel mit Sozia und hast du deshalb die lange Version genommen ? Liegt deine Bank auch irgendwie hinten am Lack auf?  Und findest du das man beim Tank noch einen ordentlichen Schenkelschluss  machen kann.... ich weiß ist von Person zu Person anders ich bin 188 cm mit 96 kg zum Vergleich
LG Gebhard
Ich fah reigentlich nur alleine. Die lange Bank war fertig und im Angebot :icon_biggrin:.
Die Bank ist auch noch aufgepolstert, das habe vergessen zu erwähnen. Schenkelschluss problemlos möglich. . Ich bin 197 und 100kg. Die Aufpolsterung hat meine Sitzposition deutlich verbessert.
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: The Matrix am 2018 Februar 06, 21:01:10
Hallo Maikel


Habe jetzt nochmal die Sufu bemüht..... also die Geleinlagen werden unangenehm heiß...
und sind schon wieder veraltet.... schade, gerade gratis bei TopSellerie  :icon_sad: 


Und einen Sattler habe ich nirgends in der Nähe  :crying:  ......... Da muss das Steißbein wohl noch warten.... aber ein bisschen Zeit ist ja noch bis es wieder auf die Piste geht  :d060:


Danke allen für die Tipps  :hallo:


LG Gebhard

Service...wenn du mit deinem Steis probleme hast soltest du das hier versuchen:

http://www.sr-sellerie.it/contents/it/d35.html

Die Protect Line

Peace Stevie
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: Rusty am 2018 Februar 07, 00:17:12
Hallo Gebhard,
Und einen Sattler habe ich nirgends in der Nähe  :crying:  ......... Da muss das Steißbein wohl noch warten.... aber ein bisschen Zeit ist ja noch bis es wieder auf die Piste geht  :d060:

Dazu könnte ich dir einen Tipp geben.  :fluestern:

Nach zwei Sitzbänken mit Gel von Niklas für meine beiden Deauville wurde mir dann bei der Sitzbank für die Vara auch gesagt, dass auf Grund der neuen, besseren Schaumstoffe eigentlich kein Gel mehr nötig ist. Also Sitzbank ohne Gel.  :confused:

Leider war ich damit nicht zufrieden und habe mich geärgert. :icon_sad:

Daraufhin habe ich mir folgendes Kissen gekauft  :d060::

http://www.motea.com/sitzbaenke--zubehoer/sitzkissen/motorrad-gel-sitzbank-kissen-tourtecs-l-i4043-99105-0.htm (http://www.motea.com/sitzbaenke--zubehoer/sitzkissen/motorrad-gel-sitzbank-kissen-tourtecs-l-i4043-99105-0.htm)

Das Anbringen war kein Problem und entgegen meiner Befürchtungen hatte ich nicht das Gefühl, dass da etwas rutscht.  :daumenhoch:

Mit diesem Kissen konnte ich wieder wie gewöhnt einige Stunden durchfahren.

Aus optischen Gründen habe ich mir dann die Geleinlage aus dem Kissen in die Bank einarbeiten lassen und habe wieder den vollen Komfort!

Das mit dem Aufheizen des Gels kann ich nicht bestätigen, ist nicht heißer als eine normale (schwarze) Sitzbank. :icon_cool:



Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 07, 20:06:15
Hallo Gebhard,
Dazu könnte ich dir einen Tipp geben.  :fluestern:

Nach zwei Sitzbänken mit Gel von Niklas für meine beiden Deauville wurde mir dann bei der Sitzbank für die Vara auch gesagt, dass auf Grund der neuen, besseren Schaumstoffe eigentlich kein Gel mehr nötig ist. Also Sitzbank ohne Gel.  :confused:

Leider war ich damit nicht zufrieden und habe mich geärgert. :icon_sad:



Hallo Rusty


Ja die Geleinlagen sind bei mir noch immer im Rennen, jetzt wieder mehr als vorher da einige auch das Erhitzungsthema entkräftet haben.
LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 07, 20:39:58
Ich fah reigentlich nur alleine. Die lange Bank war fertig und im Angebot :icon_biggrin: .
Die Bank ist auch noch aufgepolstert, das habe vergessen zu erwähnen. Schenkelschluss problemlos möglich. . Ich bin 197 und 100kg. Die Aufpolsterung hat meine Sitzposition deutlich verbessert.


Das mit dem Schenkelschluss passt auch super  :daumenhoch:


Danke MiTsch


Hallo Stevie
Service...wenn du mit deinem Steis probleme hast soltest du das hier versuchen:

http://www.sr-sellerie.it/contents/it/d35.html (http://www.sr-sellerie.it/contents/it/d35.html)

Die Protect Line

Peace Stevie


Sehr gute und schöne Bänke.... hast du so eine ? Preise nur auf Anfrage weißt du wo die preislich ca. liegen.... ich schreib denen mal bin echt gespannt denn optisch schätze ich sie so um die 500,600 Euronen ein....
Danke
LG Gebhard



Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: The Matrix am 2018 Februar 07, 22:36:50
Nein ich habe eine aus Griechenland...diese habe ich erst danach endeckt, aber ich glaube nicht das diese sich in die 500 € Liga bewegen
vermute etwas zw. 300-400 €

Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 07, 22:53:59
Nein ich habe eine aus Griechenland...diese habe ich erst danach endeckt, aber ich glaube nicht das diese sich in die 500 € Liga bewegen
vermute etwas zw. 300-400 €




Bin ich schon gespannt wie die im Kurs liegen jedenfalls vom Design sind die Bänke wirklich Great......  :daumenhoch:


LG Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 Februar 13, 08:39:24
So... jetzt hab ich mir mal eine Sellerie Sitzbank geordert, die als normale Länge und Höhe angeboten wird,
und dann werde ich mal berichten wie die Passform so ist.

Ach ja und eine Geleinlage für Fahrer und die Soziale ist auch verbaut, dann werden wir schon sehen wie sich mein
Steissbein so auf längeren Ausfahrten so macht... und sonst war es halt ein Griff in den Kübel.

Halte Euch am laufenden  :hallo:

LG
Gebhard
Titel: Re: Top Sellerie Sitzbank Erfahrung?
Beitrag von: VaraGebi am 2018 April 06, 08:57:41
So nun die ersten Erfahrungen mit der Top Sellerie

1. Passform in der Länge passt genau (habe normale Länge und Höhe bestellt)
2. Passform vorne etwas breiter als die originale was aber beim Schenkelschluss überhaupt nicht stört
3. Verarbeitung sehr schön (bis auf die Logos von Topsellerie die könnten etwas besser sein)
4. Passform beim Aufsetzen (sogar besser als die originale)
5. Sitzkomfort sehr gut (aber noch nicht auf extra langen Touren getestet)
6. Gewicht etwas höher als die originale (wahrscheinlich wegen der 2 Geleinlagen, festeres Material beim Überzug...)
7. Sitzhöhe kommt mir ziemlich gleich vor als die originale
8. Fahrt mit Sozia (noch nicht getestet)
9. Höcker (stört überhaupt gar nicht so wie ich vorher immer dachte)

Bilder konnte ich leider keine hier einfügen bin dafür scheinbar zu....

LG
Gebhard