Deutsches Honda Varadero Forum

Varadero XL1000V => Technik, Wartung und Pflege => Thema gestartet von: gniwo am 2018 Juni 15, 19:58:40

Titel: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: gniwo am 2018 Juni 15, 19:58:40
Hallo Zusammen,

hat noch jemand Bilder / Anbauanleitung für den Spritzschutz Federbein a la Varawiki ? :bruell: Leider sind sämtliche Links tot.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: Hägar am 2018 Juni 16, 18:13:35
Hallo,ansonsten auch für einen gringen Beitrag hier zu erwerben...
http://www.desertstorm-bike.de/


Arne
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: gniwo am 2018 Juni 17, 16:09:39
Hallo Arne,

da meldet sich niemand mehr.
Habe das Teil nach dem Schnittmuster von Gerhard zugeschnitten und montiert. Gehört der Lappen zwischen Schwinge und Federbein, oder zwischen Hinterrad und Schwinge?  :d060:
Ich denke mal zwischen Hinterrad und Schwinge. (Habe die Räder zum Reifenwechsel beim Händler, drum konnte ich es nicht testen)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: Hägar am 2018 Juni 17, 18:19:34
Hallo,
bei mir hängt der Lappen zwischen Schwinge und Hinterrad .


Arne
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: Coastcruiser am 2018 Juni 17, 19:06:17
Bessere Variante ist, 175mm breites Alublech anzuferigen, das ganze mittels verlängerter Schrauben + Hülsen, am Regler zu befestigen, man nehme Gummi eine Auto/Lkw- Schlauches und lässt das ganze nach unten hängen, jeweils ein Loch am Ende, dann kann man das ganze mittels Draht an geeigneter Stelle befestigen. Der Gummi bleibt in jeder Schwingen-Lage gespannt.
Werde nachher mal noch eine Skizze/Bilder dazu hoch laden.
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: gniwo am 2018 Juni 19, 20:17:26
Da bin ich gespannt  :d060:
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: tux-warp4 am 2018 Juni 19, 21:53:47
Komplett ohne Schrauberei geht auch. Man nehme eine Gummimatte, vlt. 3mm dick, wickele das ums Federbein, markiere den Umfang, Dann zurechtschneiden, Lochen und mit 3 oder 4 Kabelbindern und mit der Schnittkante in Fahrtrichtung um Federbein legen und fixieren.
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: ManfredK am 2018 Juni 20, 19:06:29
..... um Federbein legen und fixieren.

Das macht keinen Sinn (wie auch alle anderen Möglichkeiten das Federbein zu schützen), da die eigentliche Kolbenstange ja bereits verkleidet ist....
Aber wer´s braucht.....
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: gniwo am 2018 Juni 20, 21:26:42
Ist eine rein optische Sache. Vergammelte Krümmer und verdreckte Federbeine sind nicht so mein Ding. :daumenrunter:
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: VaraKutscher am 2018 Juni 20, 22:33:21
Hier mal ein Hardcore-Schutz  :d060: :icon_lol:

https://www.ebay.de/itm/SHOCK16BK-Federbeinschutz-Neopren-fuer-Aprilia-KTM-BMW-Yamaha-Motorrad-/122786493019 (https://www.ebay.de/itm/SHOCK16BK-Federbeinschutz-Neopren-fuer-Aprilia-KTM-BMW-Yamaha-Motorrad-/122786493019)
Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: Coastcruiser am 2018 Juli 11, 22:16:50
So sehen die aus, die ich gelegenhlich baue. Material ist Aluminium und Gummi eines Lkw-Schlauches.
Wird unten eingehängt und bleibt immer gespannt. Fahre auch Offroad mit der Vara, da bleibt alles astrein sauber!
(http://up.picr.de/33213445yz.jpg)

Titel: Re: Spritzschutz Federbein
Beitrag von: Hans_worst am 2018 Juli 12, 16:32:39
Von African Queens gibt's auch einen sehr praktischen sprituschutz aus Gummi für die varadero.  Kostet 15€ oder so.